Int. Platte von iMac/Intel

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von wolfkasper, 25. März 2008.

  1. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    …versehentlich NTFS formatiert, lässt sich nicht löschen. Infos unter Sharing & Zugriffsrechte: Sie dürfen nur lesen.

    Wie lässt sich das ändern? iMac hängt via Target-Modus an Intel Mac mini. Auf den Mac sollte mittels Bootcamp noch Win XP drauf. Dabei muss es wohl passiert sein.

    Versucht man Leopard zu installieren, geht das nicht, weil das Installationsprogramm die iMac-Platte gar nicht anzeigt.

    Es ist eine 250er Platte, die offensichtlich auch mal partitioniert worden ist. Die NTFS Partition ist 128 GB groß, davon werden 510,9 MB als benutzt angezeigt.

    Wie kriege ich das Ding zu fassen & platt?
     
  2. Mathias

    Mathias New Member

    Wird die Festplatte von der Windows-CD erkannt?
     
  3. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    … war ich noch gar nicht.

    Inzwischen habe ich die Platte -wohl mit Hilfe von Testdisk (Heise/c't Software)- wieder flott gekricht. Was dabei genau passiert ist, ist mir aber nicht klar.

    Mit Testdisk hatte ich schonx 'ne Platte aus dem Nirwana zurückgeholt.

    Jedenfalls Dank für Deinen Tipp!

    Gruß Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen