Integration in Fritz WLAN 3170

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von vsbb, 25. Mai 2008.

  1. vsbb

    vsbb New Member

    Habe ein Laufendes Netzwerk mit FRITZ WLAN ROuter 3170 an dem zwei
    Windows PC's arbeiten eine USB stick eine via Ethernet.
    Jetzt kommt ein IMac dazu der mittelfristig den Ethernet PC ablösen wird.
    Während der Übergangsphase will ich Time capsule via Apple betreiben und
    wollte auch eine externe Festplatte dahinterhängen.

    Habe ich Schwierigkeiten zu erwarten wenn ich den Mac mit dem Netz via WLAN
    verbinden will ?

    FRITZ -LAN PC1 Windows Vista
    wlan PC2 Windows XP
    wlan iMac ------WLAN ----Time Capsule -USB - Festplatte

    Zweite Frage kann ich hinter die Time Capsule auch einen USB Drucker hängen den ich übers WLAN definiere ?

    Danke

    Volker
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Nein, der Mac startet beim ersten Einschalten mit der "automatischen" Netzwerkkonfiguration. D.h. sowohl Ethernet, als auch Airport ist aktiv und er verbindet sich dann schon automatisch mit der schnellsten Verbindung. Falls ein Ethernet-Verbindung besteht, dann mit der. Für beides gilt: DHCP ein. Bei WLAN wirst du dann noch nach dem Passwort gefragt.

    Letzteres geht so nicht! Du hast nur einmal Airport und Netzwerke sind nicht wie USB oder andere Peripherie-Geräte zu sehen!
    Im Zentrum steht sicherlich der Router, die Fritzbox. An dem hängen ALLE Clients, also auch die TC. Dazu musst du die TC als Client konfigurieren und NICHT als Router (NAT aus). Auch muss dann DHCP an der TC aus sein. Du musst dir dazu die Anleitung unter dem Stichpunkt "TC in ein bestehendes Netz installieren". Die TC, wie auch die AP-Base oder AP-Express, lassen sich unterschiedlich in bestehende Netze integrieren!

    Und dann solltest du dich über die Vergabe der IP Gedanken machen. Den Rechnern würde ich per DHCP eine IP zuweisen lassen, aber der TC eher eine feste IP. Servern und Druckern vergibt man normalerweise feste und nicht wechselnde Adressen und die TC ist ja wegen der Festplatte ein File-Server. Dazu muss aber sicher sein, dass die Fritzbox nur einen bestimmten Bereich per DHCP verwaltet und sich nicht mit der festen IPs überschneidet!

    Nicht zwingend, aber dennoch sinnvoll ist z.B. der Bereich xxx.xxx.xxx.1-10 für Router/ Gateways, der Bereich 11-20 für Server und Drucker und der Bereich ab 30 für Clients (per DHCP).
     
  3. vsbb

    vsbb New Member

    War sehr ausführlich die Antwort und hat mir zumindest gezeigt dass ich so wie gedacht nicht konfigurieren kann.
    Hätte auch kein Problem die zusätzliche Festplatte per USB direkt an den Mac
    anzuschliessen. Problematisch ist für mich dass ich die TC weiter entfernt stellen wollte und nicht als Router installieren wollte einmal wegen Lage des Modem Kabel Anschluss andererseits weiss ich nicht wie ich meine Windows Rechner in ein Apple Netzwerk einbinden kann.
    Bei Fritz war das einfach denn die Konfiguration war was für Laien wie mich.
    Wenn ich jetzt mich mit DHCP und IP's rumschlagen muss dann habe ich Bedenken die TC als Router einzusetzen.
    Leider wird mir jetzt nichts übrig bleiben als in den sauren Apfel zu beissen und
    mich reinzuknien denn zumindest die TC muss ich ja irgendwie reinkonfigurieren.
    Werde also meiner Fritz Box erst mal den Mac als Rechner bekanntgeben und dann die TC hoffe es klappt.Habe dann ein Fritz Netzwerk mit Windows PC und Mac und TC und irgendwann mal ein WLAN Drucker das wird lustig werden.

    Hatte halt gedacht mit Apple geht alles problemloser aber die Hinterlassenschaften von Windows sind halt da.

    Nochmals Danke

    Volker
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Du kannst die USB-Platte sowohl an der TC, als auch am Mac anschließen. Allerdings rate ich beim Mac zu einer Firewire-Platte direkt am Mac anzuschließen. Oder eine Platte mit FW und USB...

    In deiner Konfiguration musst du die TC als Client und nicht als Router installieren! Das hatte ich dir oben schon geschrieben! Die TC ist per Default ein Router! Du musst also vieles umkonfigurieren, damit du ein einheitliches Netz hast. 2 Router in einem Netz ist möglich, macht aber die Sache nur noch komplizierter, vor allem beim Datenaustausch zwischen allen Rechnern...
     
  5. vsbb

    vsbb New Member

    Hallo,

    werde TC als Router einsetzen und per Ethernet ansteuern. Die externe
    Festplatte werde ich evtl an den Mac anschliessen ist ja nur ein Relikt aus der Zeit wo ich Datensicherung der Windows PC auf diese Festplatte gemacht hatte.

    Dann werde ich die anderen Windows PC's als WLAN an die TC versuchen zu konfigurieren. Ein geplanter WLAN Drucker wird dann auch noch an die TC angeschlossen.
    Dies muesste technisch funktionieren muss halt nur all die Parameter zusammenkratzen die ich brauche MAC Adressen etc.

    Nochmals Danke für die Hilfe haette mich wahrscheinlich total verfranzt wenn ich es so versucht haette wie ich es mir gedacht hatte. War halt verführerisch die TC in einem anderen Raum zu haben aber die meine Fritzbox geschwindikeitsmaessig diesen Draft -n noch nicht hat wäre die Leitungsgeschwindigkeit geringer gewesen deshalb werde ich die FRITZ Box schweren Herzens rausnehmen. Mal sehen vielleicht gebe ich sie ab wenn ich den zweiten windows PC ablöse (Wenn mit Apple und Paralell alles laeuft was laufen muss auch unter windows)

    Danke

    Volker
     
  6. vsbb

    vsbb New Member

    Hallo

    habe es versucht so richtig nach Anleitung aber die gelbe Lampe blinkte und die Nachricht kam dass am Ethernet kein Anschluss waere obwohl da die Verbindung zum DSL war.
    Nach einigen Versuchen war ich so weg dass ich die Time capsule resettet habe weiss natürlich nicht ob in dem Airport noch Einstellungen haengen geblieben sind.
    Bin auf die Fritz zurueck und es hat wieder funktioniert. Wo kann ich nachlesen wie ich die TC als Client einbinde denn im Airport Utility habe ich nichts entsprechendes gefunden bzw Versuche schlugen fehlt weil mir einfach
    Kennetnis fehlte z.B. Eintrag einer IP Adresse.
    Heisst dass ich muss erst bei Fritz definieren und dann TC aber wie soll Fritz die TCals client erkennen wenn sie nicht vernünftig konfiguriert ist.

    Bitte um Hinweis wo ich nachlesen könnte die Bedienungsanleitung gibt da nix her nach der müsste ja auch der Router geklappt haben.

    Volker
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Ich kenne da nur die alte Airport Base, die ich mal eine Zeit lang als WLAN-Access ohne Routing eingebunden hatte.

    Demnach müsstest du NAT und den DHCP-Server ausschalten. Den Rest kann ich dir nicht sagen. Aber Apple hatte damals ein Handbuch als PDF beigelegt, wo solche Dinge beschrieben wurden. Einfach mal einlesen.
     

Diese Seite empfehlen