intel mac und real player

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von killy, 1. Juli 2006.

  1. killy

    killy New Member

    ich krieg hier echt noch die kriese. ich schaffs einfach nicht den real player 10.1. auf meinem intel imac zum laufen zu bringen. entweder will dieses teil noch registriert werden, obwohl ich das schon beinahe dutzende male getan habe oder , heute ganz neu, ein fensterchen geht im real player auf, dass mich zum updaten von fehlenden dateien aufruft, in dem fenster, wo die aber stehen sollte, steht nix. *haarerauf*!!

    ich würde mir echt gerne bei amazon wieder diverse album samples anhören, schaut aber bedingt durch meine blödheit oder durch diesen besch.... real player ganz schlecht aus.

    irgendwelche hilfreichen vorschläge?

    thx
     
  2. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Das Thema hatten wir schon mal vor ein paar Wochen. So habe ich's gelöst, basierend auf einem Tipp irgendwo im Forum:

    RealPlayer herunterladen - Installationsprogramm auf Rosetta setzen - RealPlayer installieren und auf Rosetta setzen (permanent) - Häkchen bei Installationsprogramm wieder entfernen - jetzt sollte es flutschen.

    Flip4Mac auf dieselbe Weise installieren. Wenn du wmv-Files im Browser mit QuickTime sehen willst, auch QT permanent unter Rosetta laufen lassen. Hatte dasselbe Problem wie du bei Amazon, und habe es so gelöst. Hoffe, das hilft.

    P.S.: Habe den damaligen Thread gefunden: http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?t=673076&page=2&pp=10
     
  3. metini5

    metini5 New Member

    Hallo, Pinocchio81 !
    war schon ziemlich verzweifelt, weil es mit den amazon samples nicht klappte, hatte schon fast aufgegeben. Jetzt läuft die Sache endlich ! Danke für Tipp !
    metini5
     
  4. hansmoleman

    hansmoleman New Member

    @pinocchio

    wie machst du das mit flip4mac installieren. wo kommen die einzelnen komponenten denn hin? das installationspaket kann man offensichtlich nicht mit rosetta ausführen...
     
  5. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Die Komponenten werden automatisch installiert, wenn ich mich richtig erinnere. Danach hat's einen Flip4Mac-Ordner unter Programme, und einen bei den Internet Plug-ins. Das Installations-Paket lässt sich nicht auf Rosetta setzen, aber das Installations-Programm.

    Soviel ich weiss, gibt's bald eine Intel-Version für Flip4Mac. Dann kann man sich die ganzen Häkchen-Orgien ersparen.
     

Diese Seite empfehlen