Intel Macs developer kits scheinen recht flott zu sein

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von petervogel, 14. Juli 2005.

  1. petervogel

    petervogel Active Member

    http://www.macnews.de/news/69241

    besonders interessant finde ich, dass der browser seitenaufbau bei den intel macs wesentlich schneller sein soll. wenn die ersten intel-macs nächstes jahr noch performanter sind, dann werden wir powerPC besitzer wohl eine gehörige wertminderung unserer geräte hinnehmen müssen.
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    Wäre ja auch blöd, wenn die langsamer währen, wer würde dann schon Intel-Macs kaufen :pirat:
     
  3. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Wäre sogar ziemlich dumm, wenn die langsamer wären, bei den Vorbehalten die viele gegen Intel haben.

    Ob die Preisminderung bei PowerPC Macs so wirklich groß sein wird bleibt abzuwarten. Wenn man sich die Preise für gebrauchte G3 anschaut, die auch deutlich langsamer sind als aktuellere, dann bin ich mir nicht so sicher, ob das so gravierend wird.
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Wer für einen gebrauchten G3 immer noch viel Geld hinlegt, dem ist einfach nicht zu helfen. Die Gebrauchtpreise werden ja nicht zuletzt von den Summen bestimmt, die die Käufer bereit sind auszugeben.
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    aber dass ein pentium 3,6 schneller ist als ein aktueller dual G5 2,0 finde ich schon enttäuschend für die leistung der aktuellen flagschiffe.
    und dass der seitenaufbau im web viel schneller ist, wirft für mich die frage auf, warum das bei den G4, G5s so langsam ist? der rendering engine ist ja der gleiche, warum ist er auf PPC basis so viel träger?
     
  6. ericstrip

    ericstrip New Member

    Nun, ich habe vor einem Jahr für meinen Uralt-iMac auch einen Preis bezahlt, den ich für einen Windows-PC des gleichen Alters und ungefähr gleichen Neupreises nie und nimmer gegeben hätte. Der Grund liegt auf der Hand: Noch läuft nur auf Macs Mac OSX und da das Angebot im Vergleich zu den Windows-Geräten eher klein ist, die Nachfrage (und auch Switchfreudigkeit) aber eher wächst (zumal nicht jeder Geld für einen Neuen hat bzw. Ratenzahlung eingeräumt bekommt), haben wir hier ein für Käufer recht ungünstiges Verhältnis von Angebot und Nachfrage. Mir wäre es auch lieber gewesen, wenn ich damals 100 statt 200 Euro bezahlt hätte. So lange das Betriebssystem nur auf Mac-Hardware läuft, werden die Geräte wohl auch preisstabil bleiben.
     
  7. MacGenie

    MacGenie Quad Mac User

    GCC ist 100% effizient für Intel Prozessoren optimiert -> mehr Leistungen

    PPC dagegen nur 70 % völlig ausgelastet.

    Schön reden gilt nächstes Jahr nicht mehr,
    sondern wir bekommen die vollständige Leistung, was
    der Prozessor uns geben kann und nicht mehr die Teilleistung.

    2,2 GHz Dual Core DUAL Prozessor Power Mac G7
    wäre echt der Hammer!
     
  8. derbaer

    derbaer New Member

    Was bitte schön heisst den "flott" ?

    Die Intelmac's sollen "recht" flott starten und auch im Web surfen ist ok. Ich glaube, aus diesen Informationen kann wohl kaum auf die Leistungsfähigkeit der neuen "Dunkel"-Macs geschlossen werden.

    Vergleichbare Benchmarks - G5 (OSX) vs. P4 (OSX) - sind noch nirgendwo zu bekommen, daher den Tag nicht vor dem Abend loben.

    Ich bin weiterhin skeptisch. Wenn viel emuliert werden muss, werden die "Dunkel"-Macs noch einige zum weinen bringen....
     
  9. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    wie eric schon gesagt hat, die Nachfrage nach Macs wird größer und nicht jeder hat das Geld, sich einen neuen zu kaufen. Dementsprechend könnte die Nachfrage nach nem PowerPC-Mac immer noch ziemlich groß sein, wenn die ersten Intel-Macs rauskommen.

    Ich kenne einige Leute, die sich vor nem Jahr nen G3 für 200.- bis 300.- Euro gekauft haben. Ich find das schon ziemlich teuer.
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Die meisten User, und ich kenne eine Menge, die einen G3 oder G4-Tower haben, benötigen die Erweierbarkeit nicht im geringsten. Die sind mit einem mac mini bestens bedient, wie viele andere Switcher oder Heimanwender ebenfalls. Da gebe ich lieber 500 Euro für nen neuen Rechner aus, habe Garantie und wenig Krach als eine alte überteuerte, stromfressende G3-Möhre zu kaufen. Und mal ganz ehrlich, 500 Steinchen sind für einen neuen Mac ein gutes Angebot, das restliche Zubehör kann man vom alten PC übernehmen oder billigst einkaufen und Stück für Stück verbessern.
     
  11. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Das einzig gute bei Intel ist der Compiler...

    Und wahnsinn, Mac bootet in 10 Sekunden. Jetzt muss mir nur noch jemand sagen was booten ist :D

    Kalle
     
  12. Pahe

    Pahe New Member

    Booten ist die Zeit vom Einschalten bis zum BlueScreen. ;)
     
  13. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Tja, wenn das mal alle so sehen würden. Viele sind vom PC halt noch anderes gewohnt, da stellt man sich nicht einfach nen Mini ins Arbeitszimmer. Zumindest hab ich machmal den Anschein. Recht hast du damit vollkommen, aber die Nachfrage bestimmt nun mal den Preis.
     
  14. ericstrip

    ericstrip New Member

    Und ich kenne eine Menge Leute, die haben keine 500 Euro, sondern mit äußerster Anstrengung vielleicht 200. Und der Unterschied zwischen beiden Summen sind immerhin 600 Mark. Bei einem gebrauchten iMac hat man gleich alles dabei, was man im Alltag braucht. Ich hatte vorher (bis vor etwa einem Jahr) ein uraltes Windows-Notebook und brauchte nach dessen Tod halt alles neu. Der iMac, den ich dann gekauft habe und der jetzt 6 Jahre alt ist, läuft immer noch sehr zuverlässig, wenn auch halt nicht sooo sehr schnell. Ein alter Powermac-Tower hätte mich aber auch nicht gereizt. Zu groß und häßlich.

    Klar ist ein Mini besser, aber man muß ihn sich halt auch leisten können. Schenkt mir einer einen? ;)
     
  15. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Klar, solche Leute kene ich auch. Komischerweise sprudelt das Geld bei denen dann nur so, wenn Schützenfest ist und Bier und Schnaps (über-)reichlich die verdorrten Kehlen hinabströmen.

    :eek:)

    Will heißen, man musss Prioritäten setzen...
     
  16. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ah, muss ich doch gerade mal probieren. Ob das meiner auch kann? :)

    Sparen – die vergessene Tugend.

    Gruß
    Kalle
     
  17. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Ein wahres Wort! Volle Zustimmung.
     
  18. Macmix

    Macmix New Member

    Das ist aber jetzt wohl auch ein unüberlegtes Geschwätz....
     
  19. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Denke auch... vor 10 Jahren als Schüler konnte ich mir nicht einmal einen anständigen gebrauchten Mac leisten... und Bierzelte kannte ich nur aus Erzählungen. ;)
     
  20. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Bevor der Thread hier jetzt den Plebejern zum Fraß vorgeworfen wird, würde mich mal intgeressieren, ob schon jemand so ein DevKit hat? Oder sind unsere Developer jetzt alle bei den Guardians?
     

Diese Seite empfehlen