Interessant, zum Thema Open Source

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von MacRonalds, 19. Juni 2006.

  1. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    http://www.zdnet.de/itmanager/strategie/0,39023331,39139352,00.htm

    "Viele Anwender von Open-Source versuchen ihre Aktivitäten nach Möglichkeit im Verborgenen zu betreiben. Niemand soll wissen, dass sie proprietärer Software den Rücken gekehrt haben.....würde andernfalls "ihre Beziehungen zu großen Herstellern gestört"......Gingen sie an die Öffentlichkeit, würden sie zeitraubenden Besuchen von proprietären Anbietern wie Microsoft bekommen. ....."
     
  2. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Was es doch alles fuer Probleme geben kann ...
    Kann man solche Leute nicht einfach rausschmeissen, oder zuerst mal zwei Stunden im Vorzimmer warten lassen und dann in eine langatmige Unterhaltung verwickeln, die nach weiteren zwei Stunden ohne Erfolg fuer die Microsoftler beendet wird?

    Aussendienstmitarbeiter und Vertreter sind alle ein bisschen maso, die wollen das so ...

    Delphin
     
  3. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    #
    Die Jungs stehen in der Regel unter Strom ohne Ende.
    Entweder es gibt von Mutti ordentlich Kohle (bei Erfolg) oder der Popo wird versohlt. Und jemanden Abzustellen der das macht un dvor allem können muss ist auch nicht einfach. Zumal die Stunden wo der Laberhannes von MS mit sanftem Druck versucht sein Produkt reinzupressen kostet die Fa ja auch Geld, da der Gesprächspartner ja nicht seine Mittagspause für so etwas opfert. ;)
    Und verderben will man es sich mit denen ja auch nicht könnte ja mal sein, dass man sie braucht.....
     

Diese Seite empfehlen