Interne Lautsprecher iMac G5

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von snowmac, 19. Mai 2009.

  1. snowmac

    snowmac New Member

    Laut meine Tochter:
    Seit gestern funktioniert interne Lautsprecher nicht.
    Sie ist ab und zu an meine iMac. Hört Musik, aber nur mit Kopfhörer.
    Ich selber höre sehr selten Musik am iMac.
    Es könnte auch schon lange her sein.
    Bei Systemeinstellungen - Ton - Ausgabe
    ist zwar Digitaler Ausgang aufgeführt,
    aber wo man Lautsprecher einstellen kann steht
    - Das ausgewählte Gerät hat keine Ausgabesteureung. -

    Wenn ich Lautstärke in der Menüleiste steuern will ist grau lässt sich nicht ändern.
    Wenn ich über die Tastatur Lautstärke regeln will, erscheint auf dem Bildschirm mit Lautstärkezeichen
    Stoppschild.

    Beim Start ertönt Startton ganz normal.
    Einziger was funktioniert mit Kopfhörer.
    Was mir noch auffällt : die Kopfhörerbuchse hat dauer leuchtender roter Strahl, vorher kann ich mich nicht errinern dass jemals roter Strahl da war.

    habe 2 Anhänge:
    1. Screenshot von Systemeinstellung Ton
    2.Screenshot von Systemprofiler Audio

    Neueste Update auf dem Rechner installiert MAC OS 10.5.7
    Kann es auch davon kommen?
    iMac G5 1. Generation 17 Zoll 1,8 Ghz 2GB Speicher MAC OS 10.5.7
     

    Anhänge:

  2. snowmac

    snowmac New Member

    Muss unbedingt Apple melden.
    Bin wohl einziger in Mac-Universum mit diesem Problem.
     
  3. dimoe

    dimoe New Member

    unter Systemprofiler steht:
    Geräte Burr Rrown...
    PlugInID: Onyx

    Vielleicht ist da mal mit dem Programm "Onyx" irgendetwas verstellt worden!?
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Überprüfe mal in dem Dienstprogramm "Audio-MIDI-Setup" (im Ordner "Dienstprogramme") die Einstellungen bei "Audio-Geräte" -> "Standard-Output" bzw. die "Eigenschaften".
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    1. Kopfhörer abziehen!
    2. PRAM Reset durchführen. Ich hoffe mal, du weisst, wie das geht, steht aber auch in der Finder-Hilfe oder Apple-Support-Seiten oder einfach hier im Forum suchen!
    3. wie Singer schon schrieb, Einstellungen in Audio-MIDI-Setup kontrollieren, sollten 16 Bit bei 44,1 kHz eingestellt sein!
     
  6. mendres

    mendres New Member

    Erst mal zu Deinem Problem, welches auf meinem iMac G5 auch auftritt: wie Du bereits geschrieben hast ist der Audio Ausgang auf Digital umgestellt. Der Hintergrund ist folgender: Der iMac G5 hat eine Kombi Buchse Klinke / Optisch Digital und sollte erkennen was daran angeschlossen ist. Wie Du bereits geschrieben hast brennt nun das rote Lämpchen, d.h. ein digitales Signal liegt an, obwohl kein optisches Kabel angeschlossen ist. Sprich, der Mac erkennt gerade nicht zuverlässig, dass er nicht auf den Digitalen Ausgang schalten soll.

    Die Infos zu diesem Fehler sind in der Tat rar gesät, sowohl Audio / MIDI Einstellungen lösen das Problem nicht dauerhaft, genauso wie PRAM Resets und sonstiger Voodoo, den man eben immer mal anwendet, wenn etwas auf dem Mac nicht klappt.

    Ich habe nun immer wieder mal einen Klinkenstecker eingesteckt. Danach ist das Problem meist für ein Weilchen behoben. Dennoch: das ist keine dauerhafte Lösung.

    Es wird darauf hinauslaufen dass die Buchse hinten im Eimer ist, denn anhand eines kleinen Zapfens erkennt der Mac welches Kabel eingesteckt ist. Und das funktioniert offensichtlich bei uns beiden nicht. Laut weniger Foren Einträge ist das nur über einen Tausch des Logicboards zu beheben. Alternativ schließt man natürlich einfach nur Lautsprecher an. Das ist immerhin billiger, als ein Board dieser Serie aufzutreiben.

    Je nach dem in welchem Zustand der kleine Kontakt ist, kannst du natürlich auch versuchen mit einer aufgebogenen Büroklammer bei in ausgeschaltetem Zustand diesen hinzubiegen. Aber das war zumindest bei mir alles nicht von Dauer. Ich bin aber auch ein mal über ein angeschlossenes Kabel gestolpert.
     
  7. snowmac

    snowmac New Member

    zu dimoe
    wurde nichts verstellt. Da kein Onyx im Gebrauch.
    Falls das App gemeint ist. Benutze ab und an MacJanitor.

    zu Singer
    Alles richtig eingestellt.

    zu MacS
    Da für mich ein Hardware fehler ist. Kein PRAM durchgeführt.
    Audio Einstellungen so wie Sie beschrieben haben. Also O.K.

    zu mendres
    In der Tat nach unzähligen rein und rausstecken von Klinkenstecker funkionierte wieder.
    Leider war es keine Lösung auf Dauer.
    Nach einpaar Tagen wieder rein raus usw. funktioniert wieder.
    Falls es mal wieder vorkommt werde ich nach Boxen umschauen.
    Den iSub habe ich noch villeicht die Sticks dazu kaufen, optisch wird es zu iMac G5 passen.
    Oder was anderes?

    Das Problem ist definitiv wie mendres beschreibt.

    DANKE an ALLE 
     

Diese Seite empfehlen