internes Modem kaputt?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von brile, 25. Juni 2002.

  1. brile

    brile New Member

    Wir haben zum Internet plötzlich Verbindungsraten von nur noch 12.400Bit/Sek. gegenüber der gewohnten 45.000.Ist das interne Modem unseres i-Mac 350 defekt oder liegt es an irgendeiner Einstellung? Auch ist das Symbol zur Umstellung auf offline plötzlich nicht mehr zu sehen ?Weiss jemand rat?(Wir benutzen OS9.2 und Netscape 6.2 )
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Hi, von welchem Symbol zur Umstellung auf offline sprichst Du?
    Bei welchem Provider seid Ihr?
    Habt Ihr alte Telephonkabel?
    Ist die Leitung bis zur Tel.-Buchse sehr lang?
    Netscape 6.x taugt nicht allzuviel; allerdings wird die Browserwahl keinen Einfluß auf die Verbindungsgeschwindigkeit haben; was ist im Kontrollfeld "Modem" ausgewählt - v.90 oder v. 34?
     
  3. pb_user

    pb_user New Member

    interessantes problem, hast du dich in den letzten tagen nach einem dsl-anschluss erkundigt??? vielleicht ein riesengroßer zufall (verschwörungstheorie): als ich mich im o.g. sinne interessiert gezeigt habe (unter angabe meiner nummer), fiel meine verbindungsgeschwindigkeit für ein paar tage radikal ab. immer wieder brach die verbindung vollkommen zusammen usw. inzwischen ist, ohne irgendetwas geändert zu haben, alles wieder o.k.
     
  4. brile

    brile New Member

    Das Symbol befindet sich normalerweise unten rechts in der Ecke.Was auch blöd ist ,ist das man an den unteren Pfeil zum
    runterscrollen der Seite gar nicht mehr rankommt .Der ist ausserhalb des Sichtfeldes.
    Unser Provider ist die Telekom.
    Unser Kabel müsste o.k. sein.Auch nicht zu lang .
    Das Modem ist auf V90 eingestellt
     
  5. brile

    brile New Member

    Habe mich nicht nach einem DSL-Anschluss erkundigt.Aber das bei Dir ohne Änderung plötzlich alles wieder normal läuft lässt auch uns nun hoffen.
     
  6. krokodil7

    krokodil7 Gast

    Hallo,

    ich habe genau den umgekehrten Fall: wir haben bislang ein 466er ibook, dort immer 31.200 b/s (maximal). Neulich habe ich mein neues 500er ibook an die Telefondose gesteckt, und auf Anhieb 46.600 b/s.

    Hardwaretest brachte keine Unregelmäßigkeiten.

    Konfiguration: Analoger Telefonanschluss, Zugang ins Netz über Uni.

    Keine Ahnung, was der Grund ist...

    krokodil
     
  7. krokodil7

    krokodil7 Gast

    http://docs.info.apple.com/article2.html?artnum=24482&SaveKCWindowURL=http%3A%2F%2Fkbase.info.apple.com%2Fcgi-bin%2FWebObjects%2Fkbase.woa%2Fwa%2FSaveKCToHomePage&searchMode=Assisted&kbhost=kbase.info.apple.com&showButton=false&randomValue=100&showSurvey=true&sessionID=anonymous|132178851

    Irrsinniger Link, ich hoffe, Du kriegst ihn geöffnet.
     

Diese Seite empfehlen