1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Internes Modem nicht ansprechbar

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kate42, 11. Januar 2002.

  1. kate42

    kate42 New Member

    Seit Tagen versuche ich mein internes 56k Modem dazu zu bewegen,
    eine Verbindung ins Netz herzustellen. Bisher ohne Erfolg.
    Jedesmal wird mir ein Open Transport Fehler gemeldet. Das passiert wenn
    Remote Access versucht das Modem anzusprechen. Auch eine manuelle
    Wahl mit RA ist nicht moeglich.

    Ich habe Norton Utilities laufen lassen, die Platte defragmentiert
    und ein neues System installiert. Trotzdem kann ich das Modem
    immer noch nicht ansprechen.

    Meine Systemumgebung:
    Hardware: G4/400 256MB RAM
    System: 9.0.4

    Im Kontrollfeld TCP/IP ist "PPP" ausgewaehlt und im Kontrollfeld
    Modem ist "Apple internes 56k Modem" ausgewaehlt.

    Die Fehlermeldung lautet genau:
    "Der Verbindungsversuch ist fehlgeschlagen:
    Ein unerwarteter Open Transport Fehler ist aufgetreten.

    Die Verbindung konnte nicht hergestellt werden, da
    entweder zu wenig Arbeitsspeicher zur Verfuegung steht,
    oder im Kontrollfeld "Modem" ein Problem mit dem
    gewaehlten Anschluss aufgetreten ist."

    Vielen Dank fuer Eure Tipps.
    kate
     

Diese Seite empfehlen