internes Modem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Hoefo, 18. August 2005.

  1. Hoefo

    Hoefo New Member

    Wie bekomme ich denn am PowerBook 15" Zoll Alu (Mac OS 10.4.2) das interne Modem dazu, dass ich es piepen höre. Ton-ein-Button ist angeklickt, aber nichts zu hören beim Wählen.
     
  2. teson

    teson New Member

    Systemeinstellungen_Ton_Tonausgabe einschalten
    Systemeinstellungen_Netzwerk_Zeigen: Internes Modem_Modem_Wählart Ton+Lautsprecher ein

    An einem der beiden Punkte müsste es liegen...

    Gruss, teson
     
  3. macbike

    macbike ooer eister

    Systemeinstellungen->Netzwerk->Anzeigen:Modem->Reiter Modem->Lautsprecher <Ein>
     
  4. teson

    teson New Member

    ...auf die Minute ;)

    Gruss, teson
     
  5. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Meines leider nicht.

    Mein neues Powerbook G4/1,67 15" weigert sich hartnäckig, irgendetwas wie einen Modemwählton von sich zu geben, obwohl alle Einstellungen korrekt sind.

    Außerdem habe ich den starken Eindruck, dass das Modem in meinem Powerbook G3 Pismo etwa 3mal so schnell beim Laden ist. Auch hierbei gilt: Die Modemeinstellungen am Powerbook G4 sind korrekt (Apple internal 56k V.92)!

    Der SlyLCR meldet allerdings bei der Einwahl ständig "PPPD: dialing with no tone" - ihm kann ich das leider nicht so richtig abgewöhnen (V.1.3.2), aber die Einwahl über das System selbst sollte doch dadurch nicht betroffen sein?

    Das gleiche System auf externer Platte wählt übrigens am PB G3 nach wie vor ohne Mucken brav mit Ton und schön schnell...

    Weiß wer was dazu? Merci.
     
  6. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Du hast das Modem nicht zufällig auf Pulswahl eingestellt?

    Greif' doch einmal mit einem Terminalprogramm wie z.B. ZTerm auf das Modem zu. Das Kommando AT müsste dann ein OK bringen. Wenn das dann so ist, einfach einmal den Befehl ATX3DT1234567890 absenden. Anstelle der 123... kannst du, um ganz sicher zu gehen, auch die Telefonnummer angeben, die auf die TAE-Dose geschaltet ist, an die dein PB hängt.

    BTW: http://homepage.mac.com/dalverson/zterm/

    Das X3 stellt den Quäker des Modem auf volle Lautstärke...
     
  7. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Ich fürchte, dass die Sache tatsächlich an den Einstellungen des SLYLCR liegt. Bei der Installation eines neuen Systems auf anderer Partition funktioniert das Modem nämlich plötzlich tadellos.

    Das Problem ist wohl, dass ich die Daten meines alten Powerbooks auf das neue Übertragen habe und auch die alte config-Datei, die der SLYLCR beim ersten Mal erstellt, übertragen wurde. Die passt scheinbar nicht zum neuen Modem. Aber wo steckt die nur? Hab schon bei Oleco angefragt, denn die einzige SLYLCR-config.xml, die ich finde, stört offenbar nicht weiter.

    Ich teste jetzt mal ZTerm - DANKE für den Tipp!
     

Diese Seite empfehlen