internet by call

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sorbitt, 10. Juni 2001.

  1. sorbitt

    sorbitt New Member

    gibt es eigentlich auch internet by call für den mac (so wie oleco für windows?)
     
  2. DualDis

    DualDis New Member

    .. einfach Nummer, Passwörter etc der verschiedenen Anbieter in die Remote Access Konfiguration eingeben und los geht´s...

    Hat ja eigentlich nix mit Win oder Mac zu tun, oder?

    Anbieter z.B. auf www.billiger-surfen.de
     
  3. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    Auch
    www.onlinekosten.de sowie
    www.teletarif.de
    sind einen Besuch wert.

    Jeder Anbieter von "richtigem" Internet
    über TCP/IP kan von jedem Rechner auch
    z.b. Amiga u. AtariST genutzt werden.

    Ich glaube sogar gelesen zu haben das es
    eine TCP/IP umsetzung fürn C-64 gibt.
    (für Telnet Hacker!)

    MFG
     
  4. sorbitt

    sorbitt New Member

    also, im detail entstehen für mich die probleme. dieses oleco hat - so wie ichs verstand - die eigenschaft, jeweils slbständig den billigsten tarif rauszusuchen und dann auch die verbindung zum server herzustellen. keine passwörter, nummern (von denen ich gar nicht wüßte, woher nehmen).
     
  5. DualDis

    DualDis New Member

    ...ob es derart gibt, weiß ich nicht.

    Aber die Passwörter und Nummer etc stehen alle auf den oben genannten Seiten.
     
  6. TuX

    TuX New Member

    Hab jetzt bich die Ahnung ob es sowas für den Mac gibt, aber ich gucke jeden monat mal bei web.de nach welcher anbieter wann am billigsten ist und druck das dann!

    TuX

    PS: Zur Zeit sieht das so aus:

    Woche:
    00-09 Uhr: freenet (1,7 Pf/Min)
    09-18 Uhr: expressnet (2,79 Pf/Min)
    18-00 Uhr: freenet (1,7 Pf/Min)

    Wochenende:
    00-09 Uhr: freenet (1,7 Pf/Min)
    09-18 Uhr: Planet Interkom (2,5 Pf/Min)
    18-00 Uhr: freenet (1,7 Pf/Min)

    Zugangsdaten:

    freenet:
    Nummer: 019256310
    Benutzername: egal
    Kennwort: egal

    Planet Interkom:
    Nummer: 010900191799
    Benutzername: anonymer
    Kennwort: surfer

    eXpressNet:
    Nummer: 019256310
    Name: expressnet
    Kennwort: Internet

    PS: So ist die FreeNet nummer aber nun richtig! Auch die Unten angegebene nr. 01019/019231750 tuts auch!
     
  7. Manfred

    Manfred New Member

    Hi TuX,
    kleiner (aber fataler) Tippfehler bei deinen Freenet-Angaben:
    Richtige Einwahl-Nummer: 01019/019231750
    Ansonsten wie schon gesagt Name und Kennwort egal.

    Wer's nicht lassen kann und sich nicht weiter an der altbekannten Freenet-Krankheit stört, regelmäßig aus dem Netz zu fliegen um bei der nächsten Einwahl wieder auf die Freenet Homepage zwangsumgeleitet zu werden ...

    Freenet ... na denn, viel Spass ;-(((
     
  8. i_mac_messer

    i_mac_messer New Member

    Die internet-by-call-Anbieter haben den fatalen Nachteil, daß man bei den billigsten nie reinkommt, man sollte in Remote Acc. immer mehrere programmiert haben. Oder habe ich da was falsch gemacht? U. u. kostet es weniger Nerven, wenn man bei einem festen ist, mit geringer Grundgebühr. Selbst bei T-Online soll man ja nicht immer beim ersten Versuch reinkommmen....
     
  9. Manfred

    Manfred New Member

    Hi Mekki Messer 2,

    schon recht, mehrere Provider in RemoteAccess zu konfigurieren. Bei mir sind's insgesamt fünfe.
    Über die 01019/019231750 für den "Special Call-by-Call" müsste man bei freenet um diese Uhrzeit auf Anhieb reinkommen.

    Gruß Manfred
     
  10. alfa

    alfa New Member

    Hallo sorbitt,
    ich bin bei MSN. Ich glaube 2,9Pfg. Hatte noch keine Probleme. Versuchs einfach mal.
    Gruß
    alfa
     
  11. piet

    piet New Member

    Hi,
    also bei t-online hatte ich noch keine Probleme wg. Einwahl, habe den day-tarif, also 1,9pfg während Arbeitszeit, abends gehe ich mit compuserve, auch 1,9Pfg - komme ich auch immer rein.
    habe mal addcom probiert, wg den 2 Monaten umsonst oder verbilligt, kam dann aber schlecht rein und hab`s gelöscht.
     
  12. tgwg

    tgwg New Member

    Ich habe meinem Schwager (völlig Rechnerunerfahren, macht Musik damit) auf dem von uns abgestaubten Mac Planet Interkom (Viag) eingerichtet und er hatte noch keine Probleme damit.
     
  13. TuX

    TuX New Member

    Hab Sie schon geändert! Aber ich benutze als Einwahlnr. die 019256310 und die tuts auch!

    TuX
     
  14. TuX

    TuX New Member

    Ne ich auch nicht, binn sehr zufrieden damit! Aber ist hlt nicht immer am billigsten!

    TuX
     
  15. TuX

    TuX New Member

  16. Manfred

    Manfred New Member

    s ohne 01019 Vorwahl auch. Eines ist jedoch zu beachten: Wenn dein Telefonanschluss NICHT auf Mobilcom preselectet sein solte, d.h. alle mit einer Null beginnenden (Fern-) Gespräche nicht automatisch über Mobilcom laufen, kann es u.U. passieren, dass du für's Surfen zusätzlich noch den Ortstarif der Telekom mit auf die Telefonrechnung kriegst. Dann war das vermeintlich billige Surfvergnügen so richtig teuer!
    Fazit: Zur Sicherheit immer die Vorwahl des Anbieters (hier 01019) mitwählen. Dann bleibt die Telekom GARANTIERT außen vor. Es hat schon seinen Grund, warum beispielsweise Freenet seine Einwahldaten vorneweg mit einer 01019 ausstattet.

    Unter
    http://www.freenet.de/freenet/tarifanmeldung/special/index.html
    steht die exakte Einwahlnummer (01019/019231750) für "Special Call-by-Call" (1,7 Pfg abends) nochmals ganz offiziell schwarz auf weiß.

    Gruß Manfred
     
  17. Olley

    Olley Gast

    hi, ich nehm arcor internet by call
    benutzername: arcor
    pass: internet
    nr: 010700192070
    weis den tarif gerade net, aber zum downloaden isses ok. mit isdn konstant 7,6..

    Olley
     
  18. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Ich würde Dir empfehlen: Einen festen ISP z. B.: Addcom (Schnell, Stabil)
    und zusätzlich zwei IBC z.B.: Compuserve (1,7) und arcor by call (1,9)

    siehe Homepage....

    gruß
    Eric
     

Diese Seite empfehlen