Internet by call

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Rainer RV, 28. Oktober 2004.

  1. Rainer RV

    Rainer RV New Member

    Seit ich einen Mac besitze bin ich für einen Internet Zugang by call auf der Suche nach einem Pendant zum Smartsurfer für PC der ebenso zuverlässig arbeitet?
    Bin jedoch nicht fündig
    :confused:
     
  2. frankwatch

    frankwatch Gast

    nimm freenet oder arcor, kein vertrag, beide 0,78 €, rund um die uhr, abgerechnet wird über deine telekomrechnung.
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

  4. frankwatch

    frankwatch Gast

  5. Trapper

    Trapper New Member

    0,0074 € bitte! ;)

    74 Cent pro Mintue wären schon etwas viel :party:
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    ja, aber nicht nur meiner Erfahrung nach zuverlässiger als freenet. Und arcor ändert dauernd die Preise, also ist da Wachsamkeit angesagt. Ich surfe nach Feierabend für -,82€ ohne Einwahlgebühr, das ist zum Mailabrufen günstiger, als -.72 mit fast 10 cent Einwahl ;)
     
  7. frankwatch

    frankwatch Gast

    oh, ja, 0,74 cent nicht euro :party:

    soviel ich weiß, sind es bei freenet und arcor um die 5,9 cent einwahlgebühr, mit 0,78 cent/min ist surfen dann doch rechnerisch viel billiger als mit bycall24 und 0,82 cent/min,

    aber für nur mail abrufen haste recht, sag mal, du schreibst ja viel hier im forum, wie wärs, wenn du dir mal dsl zulegst, muß doch schlimm sein, mit ner 56k-verbindung, oder ?

    gute nacht !
     
  8. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    :D :D :D

    jaja, der Modem-Macci...

    *Glasfaserkabelnachleipzigschieb*
     
  9. Mekki Messer

    Mekki Messer New Member

    und tagsüber für's gleiche Geld mit den Einwahldaten des ByCall24-Bravo-Tarif. 8-18 Uhr 0,82 Ct. ohne EW-Gebühr. Müsste doch gehen oder?
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    genau.
    Zu DSL sag ich jetzt sowas von garnix, aber sowas von...;(
     
  11. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Was verstehst du unter ”rechnerisch viel billiger”? :confused:
    Kannst du rechnen? Du sparst also 0,04 ct pro Minute, dafür zahlst du 5,9 ct Einwahlgebühr. Dafür musst du 148 Minuten am Stück im Internet bleiben, um dann ganze 0,02 ct gespart zu haben. Vorher ist deine Variante teurer als die von Macci gewählte. Nach 150 Minuten hast du dann 0,1 ct gespart, und nach 3 Stunden sind es dann ganze 1,3 ct.
    Da kannst du mehr sparen, wenn du dich zwischendurch mal ausloggst.

    micha
     
  12. macbike

    macbike ooer eister

    heißt es nicht immer, dass Glasfasern einen DSL Anschluss verhindern, weil die Verbindungstechnik dafür zu teuer ist, man also nur über Kupferkabel DSL bekommt?:eek:
     
  13. Islaorca

    Islaorca New Member

    Leute, seid nicht böse, aber Ihr schreibt hier SCHROTT!!!:devil: :devil: :devil:

    Seine Frage war nach einem Produkt wie Smartsurfer. Ich habe das früher auch benutzt.

    Das Programm (Windows) schlägt einem zu jeder Tageszeit den günstigsten Anbieter vor und wählt auch ein (und aktualisiert die Anbieter/Kostentabelle).

    Kenne leider kein Produkt, da ich nicht mehr in D bin. Also gebt euch mal Mühe und suuuuucht!!!:bart: :bart:
     
  14. macbike

    macbike ooer eister

    Na gut, bin jetzt nicht mehr per Analog-Mdem unterwegs, aber hatte mir die Tarife immer von Heise geholt. Benutzt hatte ich meist die Arcor Tarife, da mir die am stabilsten vorkamen, waren zwar nicht immer die günstigsten, dafür ist es nicht passiert, dass prötzlich aus den 0,65 Cent 1,99 Cent geworden sind;)

    So einmal die Woche die aktuellen von heise holen war immer ganz gut…
     

Diese Seite empfehlen