Internet Connection krank?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Philanthrop, 16. Juni 2001.

  1. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Also, 10.0.3

    Wenn ich das Fenster von Internet Connection, welches übrigens "Internes Modem" heißt, mittels rotem Fensterbutton oder Apfel-W schließe, dann kann ich es nicht wieder öffnen, indem ich auf das Dockling von IC klicke. Warum nicht?

    Um die Verbindung zu trennen, muß ich im Ablage-Menü von IC den Befehl "Neue Verbindung" wählen; erst dann öffnet sich das Fenster, und ich kann "Trennen" befehlen. Das erinnert mich an Windows, wo man das "Start"-Menü benutzt, um Windows zu beenden... und das auf meinem Mac :-((

    Wie ist das bei Euch da draußen?

    Übrigens: Legt mal ein Fenster via gelbem Button ins Dock und macht Apfel-klick irgendwo auf dem Schreibtisch (Programm ausblenden). Der reinste Flohzirkus!
    Und wenn man auf das Programm-Dockling klickt, geht der Spaß umgekehrt los, anstatt das Fenster sofort normal anzuzeigen, was doch wohl sinnvoller wäre, oder?

    Phil
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Entweder läßt Du Internet Connection offen (ist ja eh hinter dem Browser-bzw. Mailfenster "versteckt" oder Du schließt das Fenster mit dem roten Button.
    Wenn Du jetzt Deine IC beenden willst:
    Dockling anklicken und Apfeltaste-Q, fertig (= IC getrennt/beendet).

    Deinen "Windoof-Umweg" brauchst Du nicht (wär' ja auch ziemlich frustend ;)
     
  3. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Ja, Apfel-Q beendet Internet Connection, aber kurioserweise trennt das bei mir nicht die Verbindung (hatte ich oben vergessen zu erwähnen)! Da ist dann die Überraschung groß: Das rauscht und rauscht im Telephon, und ich dachte, ich sei offline! Zum Beispiel schreibe ich diese Zeilen hier, obwohl ich grade IC mittels Apfel-Q beendet habe und das entsprechende icon auch aus dem Dock verschwunden ist!
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das ist mir neu. Ich nutze T-DSL und wenn ich IC mit "Quit" beende, ist der "Hörer" im Dockling statt des "Blitzes" zu sehen und die Verbindung ist getrennt. Sollte das beim internen Modem anders sein?!
     
  5. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Ich schwöre! IC ist just in diesem Moment inaktiv. Ich probier mal, was passiert wenn ich es öffne...
    Ja, gut, also, das icon erscheint im Dock mit dem Hörer, hüpft und freut sich, dann merkt es, daß ich online bin und zeigt mir den grünen Blitz.

    Wenn ich IC mit Quit beende, zeigt das Dockling kurz vor dem Verschwinden noch kurz den Hörer; sonst ändert sich nix.

    Wer ist noch mit internem Modem unterwegs und kann zur Diskussion beitragen?
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Verdammt, Du hast recht!

    Habe gerade ein bißchen rumprobiert - trotz "Hörer" im dockling ist die Verbindung aktiv...Wieder was dazugelernt, was aber Deinem (und jetzt meinem) Problem nicht weiterhilft. Nehme an, dass das möglicherweise mit der Option "bei Zugriff auf TCP/IP automatisch verbinden" zu tun hat.

    Du siehst mich jetzt auch ratlos...

    Also ihr "Connection-Fuzzies", klärt mal zwei Dummies auf ;))
     
  7. sevenm

    sevenm New Member

    Bin zwar gerade nicht mit OSX hier, aber das ist was ich weiß: Internet Connection (das Programm) zu beenden, beendet nicht automatisch die Verbindung!!! Ist ja auch bei Remote Access so gewesen. Welches Problem habt ihr jetzt noch? Wenn man mit "rot" das Fenster schließt, schließt man auch nur das Verbindungsfenster, nicht das Prog IC, deshalb Umweg über neue Verbindung und dann trennen. Die Option bei TCP/IP automatisch verbinden hat nichts damit zu tun, die erspart euch ja nur, in das Programm zu gehen und da auf verbinden zu klicken. Ihr könnt auch automatische Trennung bei Inaktivität einstellen, gelle.

    Gruß,

    Seven
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    O.k., macht uns ein bißchen schlauer - aber warum kein "trennen" bei "Beenden" von Internet Connection?

    P.S. ganz so dumm sind wir nicht - das mit der "Inaktivität" hätten wir schon noch gewußt...;)
     
  9. sevenm

    sevenm New Member

    Habe ich mir auch gedacht, wollte nett sein.
    Warum kein Trennen bei Beenden, keine Ahnung ist halt so, war aber in Remote Access auch schon so, am besten wäre vielleicht noch die Nachfrage beim Beenden ob man auch Trennen möchte. Aber eigentlich finde ich es gut so, denn ich will ja nicht ständig dieses Programm wegen der Internetverbindung offen haben. Vielleicht integriert Apple in den IC Dockling demnächst ein Kontextmenü zum Starten/Trennen und Überwachen der Verbindungszeit so wie in der Kontrolleiste im "alten" OS.
     
  10. RiSuX

    RiSuX New Member

    Hallo
    Das beste wäre, wenn jemand ein dockling programmieren würde, das gleich funktioniert wie das Kontrollleistenmodul unter 9.x

    Wir warten...

    Gruss RiSuX
     
  11. RiSuX

    RiSuX New Member

    Du nimmst mir die worte aus dem mund...
    ;-)
     
  12. sevenm

    sevenm New Member

    Genau meine Meinung, siehe oben.
     
  13. sevenm

    sevenm New Member

    *g* wieder schneller gewesen
     
  14. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Also, "Problem" ist es ja eigentlich keins, ich habe ja Mittel bzw. Wege aufgezeigt. Was mich im Kern stört, ist, daß sich KEIN Fenster auftut, wenn ich auf den Dockling von IC klicke, vorausgesetzt, ich hatte das Fenster, mit dem sich IC bei seiner ersten Verwendung öffnet, vorher geschlossen.

    Warum öffnet sich kein Fenster, wenn ich in den Dockling von Internet Connection klicke?

    Sollte es sich dabei gar um einen bug handeln?

    Ist doch bei anderen Programmen nicht der Fall...
     
  15. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Dank an die "Connection-Fuzzies" für die Hilfestellung - ab jetzt lass' ich das Fenster zum "Trennen" offen (als Erinnerung) und warte mit euch auf ein hilfreiches Dockling.
     
  16. sevenm

    sevenm New Member

    Ein Dockling aktiviert immer nur das Programm und holt es in den Vordergrund, da IC dann aber keine offenen Fenster mehr hat, siehst du auch keine.
    Wenn du auf den roten Knopf klickst, ist im Dock unter dem Symbol von IC noch das kleine schwarze Dreieck? Dann ist das die Antwort.
     
  17. Philanthrop

    Philanthrop New Member

    Ich blick´s nicht.

    Alle anderen Docklinge öffnen ein Fenster, wenn ich sie anklicke. Ist ja auch sinnvoll, denn, wenn ich sie anklicke, möchte ich ja wahrscheinlich auch mit dem entsprechenden Programm etwas tun (z.B. eine bestehende Internet-Verbindung trennen).

    Aber Internet Connection öffnet KEIN Fenster, wenn ich es unter den oben geschilderten Umständen anklicke.

    Ich habe grade den Finder, Internet Explorer, Sherlock, System Preferences, iCab und IC geöffnet (Schwarzes Dreieck). Ich kann bei allen alle Fenster schließen (Apfel-W oder roter button), und wenn ich auf den Dockling klicke, öffnen sie alle brav wieder ein Fenster.

    Nur nicht Internet Connection.

    Ist das nur bei mir so?

    Sitzt das Problem vor dem Bildschirm?
     
  18. sevenm

    sevenm New Member

    Kann ich leider nicht nachprüfen, kann leider im Moment nicht auf OS X wechseln. Internet Connection denkt sich wahrscheinlich: Think different.
    :)
     
  19. mats

    mats New Member

    Vielleicht liegt's am Unix? Die Connection bleibt auch bestehen, wenn man sich abmeldet.
    Gruss, mats
     
  20. sevenm

    sevenm New Member

    Dafür gibt es aber auch ne Option, ob man will, daß die Connection beim Abmelden auch beendet wird, haste vielleicht nicht eingeschaltet.
     

Diese Seite empfehlen