internet domains kaufen - Firmennamen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von neuer-imac-fan, 19. Januar 2004.

  1. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    Darf ich eine Adresse kaufen, die einen Firmennamen hat aber noch nicht registiriert ist?!


    Ein Freund meinte man dürfe dies nicht, die Firma hätte auf alle domains dieser namensart anspruch - egal welche endung?!


    ??? :confused:
     
  2. lemming

    lemming New Member

    Laber? Dein Freund hat wohl keinen Plan? Eine Domain zu registrieren bevor eine Firma gegründet wurde ist gang und gebe. Ich erinnere an die Men.com Inc. die es ein Jahr vorher gab, bevor sie die Adresse überhaupt besasen!

    Wenn du natürlich deine Firma so nennen willst wie eine die es schon gibt? Dann könntest du Probleme bekommen wenn du eine Internationalisierte Domain (.biz, .com, etc.) oder eine Nationale in der es eine Firma mit einem entsprechenden Namen schon gibt oder länger gibt als deine.
     
  3. lemming

    lemming New Member

    Btw. wenn du aus Remshalden kommst, dann würd ich mich freuen wenn du mal mit zum Mac Essen kommst in Reichenbach (maces.de). Das nächste Treffen wäre am 6. Februar.

    Dort können solche Fragen kräftig ausdiskutiert werden. Kannst deinen Freund auch mit bringen. :)
     
  4. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    ja würde gerne kommen, hatte es auch schon oft vor, aber wenn man dann doch erst um 6 vom geschäft daheim ist - dann hab ich einfach kein bock mehr noch einen schritt aus dem haus zu machen....eher wenn es mal samstags ist! :)

    Zum Thema: Also die Firma gibt es schon, die firma bei der ich arbeite, nur die haben eben nur www.XXX.de und www.XXX.com


    Angenommen sie werden mal eine AG - dnan wäre www.XXX.ag vielleicht von mir schon gekauft und ich könnte sie teuer verkaufen....natürlich mit dem nebeneffkt mcih unbeliebt zu amchn :D
     
  5. Du anscheindend auch nicht.
    So pauschal kann man das nicht beantworten.
    So ganz unrecht hatte der Freund nicht. Aber wie gesagt man kann das nicht pauschal sagen.
     
  6. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

  7. Duc916

    Duc916 New Member

    Natürlich kannst du die Domain registrieren.
    Da kann dich niemand von abhalten.
    Nur wenn die Firma Maier auf die Idee kommt dich zu bitten die Domains heraus zu geben, solltest du das schleunigst tun.
    Selbst wenn Maier dein Nachname ist hast du bei einem eventuellem Rechtsstreit extrem schlechte Karten.
    Bei deutschen Gerichten geht in den allermeisten Fällen Markenschutz vor dem Schutz von Familiennamen.
    Ist Maier aber nicht dein Name reduzieren sich deine Chancen mit der registrierten Domain Maier.ag Geld zu verdienen auf Null.
    Bei einem Rechtsstreit, den du sicherlich verlieren wirst, mußt du natürlich auch noch die Anwalts- und Gerichtskosten tragen.

    Ich würde es lassen

    :D
     
  8. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    eigentlich aber doch net richtig so oder?!

    Wenigstens einen Ausgleich müsste die Firma Maier dann doch zahlen - dafür das se zu blöd ist alles auf einen schlag zu regi.

    Ich lass es aber echt besser.
     
  9. Duc916

    Duc916 New Member

    mag sein, daß das moralisch nicht korrekt ist, aber alle, und früher war das mal ein Volkssport (Domain grabbing), haber frühen oder später vor Gericht verloren.

    Ein Urteil zum Thema:
    Das Reservieren einer Domain in der Absicht den Namen dann den eigentlichen Namensträger oder Markeninhaber zu verkaufen,erfüllt den Tatbestand einer vorsätzlichen sittenwidrigen Schädigung nach § 826 BGB .Darüber hinaus kann darin ein nach § 823 BGB verbotener Eingriff in den eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb gesehen werden. Landgericht Braunschweig, Urteil vom 5.8.1997 (9 O 188/97 )
     
  10. lemming

    lemming New Member

    In der Regel gilt, Firmen vor Privatleuten. Ältere Firmen vor jüngeren.
    Witzig wirds erst wenn demnächst Umlaute ins Spiel kommen. Ob dann Müller Milch noch anspruch auf mueller.de hat? :/ Gibt ja schliesslich müller.de

    Ach ja, RIP. Ich hab da schon bisschen Erfahrung mit. Meine Firma war in so einen Prozess schon involviert - und hat gewonnen da sie schon 101 Jahre alt war und somit 70 Jahre Älter wie die dennoch größere Firma.
     

Diese Seite empfehlen