Internet Explorer startet nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von JoKA, 24. Februar 2002.

  1. JoKA

    JoKA New Member

    Hallo da draußen,

    noch eine Frage zu einem nervigen Problem:
    Mac OS 9.2.2
    PowerBook G4/550
    256 MB RAM
    Internet Explorer 5.0

    Solange der Internet Explorer noch nicht bereits läuft, funktionieren Internet-Links nicht, also weder aus Entourage und den anderen Microsoft-Office-Anwendungen noch z.B. mit Hilfe von Internet-Adressdateien.

    Im Kontrollfeld Internet habe ich den Internet Explorer als Programm für alle nötig erscheinenden Protokolle (http, https, ftp) und Dateien (file, htm, html) ausgewählt und angegeben.

    Im zu Beginn geschilderten Zustand gibt es folgende Fehlermeldungen:

    Klick auf Links in Word und Excel: "Office kann den von Ihnen angegebenen URL nicht öffnen. Vergewissern Sie sich, dass ein Webbrowser installiert ist, der richtig konfiguriert ist."

    Klick auf Links in Entourage: "Internet Explorer konnte nicht gestartet werden. Falls Internet Explorer installiert ist, ist möglicherweise nicht genügend Speicher vorhanden, oder Sie müssen den Schreibtisch neu erstellen."

    Letzteres habe ich schon mehrmals gemacht - ohne Erfolg. Und der freie Speicher beträgt normalerweise mehr als 150 MB.

    Klick auf Internet-Adressdatei: "Die Internet-Adressdatei www.sonstwas.de kann nicht geöffnet werden, da sie beschädigt ist."

    Es gab auch schon den Fall, dass in einer Fehlermeldung etwas vom Fehler -39 stand, ich weiss aber nicht mehr, in welchem Zusammenhang.

    Bringt es etwas, den Internet Explorer neu zu installieren? Er war ja bereits vorinstalliert, so dass ich Office 2001 ohne Explorer auf die Platte gezogen habe. Das "DEMS Office 2001 SR1 Update" habe ich aus dem Internet geholt und auch installiert.

    Irgendwann trat dann dieser Fehler auf, der sich zwar umgehen lässt, für einen Macianer aber einen unhaltbaren Zustand darstellt.

    Weiß jemand Rat?

    Gruß Joachim
     

Diese Seite empfehlen