Internet-Freigabe für Mac über Windows XP

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Shagnar, 3. November 2004.

  1. Shagnar

    Shagnar New Member

    Hallo,

    ich möchte auf meinem Windows XP rechner (der über zwei netzwerkkarten verfügt) das Internet (T-DSL) so freigeben, dass mein Mac (OS-X) auch ins internet kommt. Das T-DSL ist freigegeben (inklusive DHCP zur automatischen IP-Zuweisung). Nur kommt der Mac nicht ins Internet (Fehler: Server nicht gefunden!).

    Wie muss ich die Netzwerkeinstellungen in Windows XP ändern / welche Software muss ich installieren (AppleTalk????, wenn ja, woher?) damit der Mac Rechner aufs Internet zugreifen kann?

    Das Netzwerk war davor mit einem Windows-2000-Rechner eingerichtet. Nur gibt es das AppleTalk Protokoll anscheinend nicht mehr für Windows XP. Welche alternativen stehen hier zur Verfügung?

    Vielen Dank im Vorraus

    Shagnar
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Vorrausgesetzt in XP ist die Internetfreigabe aktiviert.
    Wenns ein kleines Netzwerk ist dem Rechner der der sich ins Internet einwählt eine *feste interne* IP adresse vergeben.
    Dann im OS X/Systemeinstellung/Netzwerk unter TCP/IP
    unter "Router" die Adresse des Windows Rechners eintragen.

    Dafür braucht es keine weitere Software, kein weiteres Protokoll, kein apple Talk, nichts.

    Der mac ruft dann bei einer Internetfreigabe die Verbindung *über* die eingetragene IP des WIndowsrechners auf.
     
  3. Shagnar

    Shagnar New Member

    danke für die schnelle antwort!

    fein dass das ganz ohne extraprogramme geht...

    Gruß

    Shagnar
     

Diese Seite empfehlen