Internet geht nicht: IP verschwindet

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ConSte, 19. Februar 2005.

  1. ConSte

    ConSte New Member

    Ganz einfach: von Zeit zu Zeit funktioniert plötzlich die Verbindung mit dem Router (Zyxel Air 2000v2) nicht.

    Entweder kommt man gar nicht ins WLAN hinein (Passwort angeblich flasch->bzw man ist zum "Zugriff nicht berechtigt") oder wenn man es (nach einem Neustart des Routers) wieder benutzt, verliert man nach einer gewissen Zeit die Verbindung.

    Ich konnte folgende Ursache ausforschen:
    aus irgendeinem Grund geht in Systemeinstell./netzwerk die IP Adresse verloren. Normalerweise wird sie per DHCP zugewiesen.
    Verloren heißt, daß die router-Adresse verschwindet und eine IP mit 169.x.x.x zugewiesen wird.

    Gleich vorweg:
    Ein manuelles Zuweisen der IP funktioniert nicht...

    Ach ja, PB 1,33 15", 10.3.7 & 10.3.8

    Danke,LG, ConSte

    PS Bei 10.3.6 -glaube ich- hat es funktioniert, zwar nicht problemlos aber immerhin ..
     
  2. Ibn Miad

    Ibn Miad New Member

    Versteh' ich nicht. Manuelle IP-Nummer kann man eigentlich IMMER setzen.
    Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Konfigurieren -> IPv4 konfigurieren auf "manuell"
    Felder ausfüllen und fertig.

    Davon abgesehen: Hast du mal das Netzwerkkabel zum Router geprüft? Ist da alles in Ordnung? Nichts lose oder locker?
    Evtl. solltest du mal den Router abklemmen und mit PPPoE ins WLAN. Wenns dann einwandfrei funktioniert, hat der Router evtl. eine Macke.
     
  3. ConSte

    ConSte New Member

    Na ja, einrichten kann ich es schon, funktionieren tut es aber nicht ...
    der Router bzw WLAN ist schon in Ordnung (zumindest für PCs,anderen Mac muß ich noch testen), denn eine Verbindung über Ethernet-Kabel (mit fixer IP muß ich erst testen) klappt problemlos...
    Ich suche den Fehler eher bei AirPort...
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Wenn die per DHCP zugewiesene IP Adresse "verschwindet" (d.h. der "Lease" beim DHCP Server abgelaufen ist) oder die manuell fest vergebene IP-Adresse nicht klappt, dann reicht einfach die Leistung der Basisstation nicht für die Verbindung.

    Probier mal den Kanal zu wechseln, vielleicht stört ein anderes Netz in der Umgebung deinen Verkehr.

    Wenn das nicht hilft: Verbesserung der Sendeleistung durch Antennen.

    Christian.
     
  5. ConSte

    ConSte New Member

    Es gibt in jedem Stockwerk ein Netz, dh stören können sie sich
    schon ... aber die Reichweite dürfte stimmen: sitze direkt daneben. Und PCs surfen problemlos... auch 4 gleichzeitig ...

    Habe mich im Internet umgesehen.. das Problem haben viele PB User ...

    Danke, trotzdem
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Weitere Möglichkeiten:

    Das Antennenkabel steckt nicht richtig in der Airport-Karte des Powerbook

    Die Airport-Karte selber ist nicht ganz fest im Powerbook eingesteckt sondern hat einen "Wackler".

    Christian.
     
  7. ConSte

    ConSte New Member

    Bei anderen Netzen (mit echter AirPort Basis) klappts problemlos ... werde es trotzdem prüfen ...
    Ich hätte mich damit abgefunden, wenn es nicht früher mal funktioniert hätte ...
    LG.
     
  8. ConSte

    ConSte New Member

    Grr .. dieses AirPort ... glaube wirklich, daß die neue Version daran Schuld ist ...
     

Diese Seite empfehlen