internet hängt sich dauernd auf

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von harald, 10. August 2002.

  1. harald

    harald New Member

    als ich in der stadt wohnte klappte internet via modem problemlos. seit ich in der einöde wohne, hängt sich die internet verbindung alle sekunden oder minuten auf - dann erscheint folgender text: die verbindung wurde beendet, da der verbindungspartner nicht geantwortet hat.
    also rufe ich bei der österreichischen post - einem heimischen paradeunternehmen _ an und beschwere mich. der herr am anderen ende erklärt zwischen zwei rülpsern: die leitung paßt oba eh, da provider is schuld.
    dann rufe ich meinen provider an. der sagt: die post ist schuld, die leuitung scheiße. und ich bleibe über. weiß jemand wer wirklich schuld ist:?ich tippe ja auf den provider, weil telefonieren über die selbe leitung klappt ja.
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Investiere mal und gehe mit anderen Providern (call by call) ins Netz.Daran erkennst Du ob es der Provider oder die k.u.k. Post ist.
     
  3. garymueller

    garymueller New Member

    hallo,

    das liegt ganz einfach daran, dass die liebe telekom (jet2web) inoffiziell die reichweite für adsl bis zum nächsten knotenpunkt um bis zu 50% überschritten hat(zB: anstatt 4km->6km), weil es "eh gähht....."aber eben "net imma so waunsinnig leiwand...!" diese info stammt von einem jet'-nik persönlich...da weiss man ja, was los ist.
     

Diese Seite empfehlen