Internet mit WinXP-Pro und Airport Express

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von anoshi, 4. September 2004.

  1. anoshi

    anoshi Member

    Ich würde gerne mit einem XP-Notebook via Airport Express ins Internet. 2 Macs sind bereits drin (war trotz fehlerhaftem AE-Assi schnell erledigt) nur XP sperrt sich (hatte ich kaum anders erwartet). Stand der Dinge ist: XP erkennt (via Sitecom-WLAN Karte) problemlos das Airport Netzwerk. Übertragungsrate 54 Mbit - alles prima. Nur keine Einwahl ins Internet! AE ist wie folgt konfiguriert:
    - Internetzugang über PPPoE
    - Netzwerk: eine IP-Adresse (10.0.1.1) gemeinsam nuzen
    - Rest unverändert wie vorgegeben

    XP hat eine drahtlose LAN-Verbindung angelegt. Darin ist TCP/IP wie folgt konfiguriert:
    - IP Adress automatisch
    - DNS-Server automatisch
    Im TAB "Drahtlose Netzwerke" ist " WIN zum Konfigurieren" angekreuzt (anders gehts überhaupt nicht)

    Ist sonst noch was wichtig, um den Internetzugang zu ermöglichen/verhindern? Vielleicht noch die Karte:
    Die einzigen Änderungen gegenüber der Standardeinstellung (mit der übrigens auch kein Internetzugriff möglich ist) sind:
    - Authentication Mode: Shared Authetication
    - WEP Option: WEP enabled

    Übrigens wird mir unter "Details" zur Netzwerkverbindung eine andere IP-Adresse genannt als die mit dem Dienstprogramm ausgewählte. Hat das was zu bedeuten?

    Wenn ich es richtig sehe, muss ich doch bei einer funktionierenden drahtlosen Netzwerkverbindung nur noch den Browser starten und ab gehts, oder? Ich bekomme aber immer beim Browserstart die Frage vorgesetzt, welche der vorhandenen Kabelverbindungen ich nutzen will (die übrigens problemlos funktionieren!). Aber das Kabel ist natürlich nicht am Notebook, das steckt ja in der AE-Station.

    Was mache ich also falsch? Übrigens: Interessanterweise läuft das WIN-AiportAdminDienstprogramm nicht und der AE-Assistent wird grundsätzlich nicht mitinstalliert. Hat das irgendwas zu bedeuten? Wie gesagt, die Netzwerkverbindung steht (scheinbar) einwandfrei!
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    wenn es ein Apple Rechner wäre würde ich sagen sharing/ internet gemeinsam nutzen mit... aktivieren.

    XP kenn ich nicht.

    -
    Da die Express Base schon konfiguriert ist (via Mac) braucht man den Win-Installer ja nicht.

    -
    soviel ich weiß gibt es bei Apple eine Knowledgebase zum Thema XP Service Pack zwo (oder wie das heißt )und WLAN-Probleme mit Airport express.
     
  3. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hi anoshi.
    Hast du denn von deiner Dose aus zugriff auf die anderen Rechner, oder umgekehrt? Wenn nicht dann überprüfe doch einmal von deinem Mac aus, ob du ein geschlossenes Netzwerk angelegt hast, also nur bestimmte AirPort-Karten zugelassen hast.
    micha.
     
  4. anoshi

    anoshi Member

    Danke für die bisherigen Tipps. Hat leider nicht weitergeholfen. Vielleicht war auch einfach die Fragestellung zu kompliziert, deshalb hier noch einmal einfach:

    Woran kann es liegen, dass ich mit einem PC-Notebook über Airport Express nicht ins Internet komme, wenn der PC bereits eine stabile Verbindung zum AE-Netzwerk anzeigt?
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Morgen, anoshi.
    Hast du von deinem Mac aus zugang zum Internet?
    Und hast du den hinweis von gratefulmac befolgt und in der Systemeinstellung Sharing unter Internet die gemeinsame nutzung freigegeben?
    micha.
     
  6. anoshi

    anoshi Member

    Macs sind alle drin. War wie gesagt kein Problem. Gemeinsame Nutzung habe ich noch nicht aktiviert. Wozu wäre das nötig? Wie gesagt, ich will mit dem PC erstmal nur ins Internet. Noch will ich nicht auf die Macs zugreifen (kommt später, wenns Internet läuft). Wenn ich nur einen PC hätte und Airport Express müsste ich doch auch ohne Freigabe eines Macs ins Internet kommen können, oder? Oder habe ich irgendetwas falsch verstanden?
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Du hast uns glaub' ich nicht richtig verstanden. Wenn du das Netzwerk, einschließlich Internetzugang, vom Mac aus eingerichtet hast, dann musst du nicht nur das Netzwerk, sondern auch den Internetzugang vom Mac aus freigeben. Sonst funzt es nich! ;(
    Gruß, micha.
     
  8. anoshi

    anoshi Member

    O.K., danke. Ich habs möglicherweise verstanden. Kann ich aber erst heute abend ausprobieren. Meld mich dann morgen noch einmal.
     
  9. anoshi

    anoshi Member

    So, ich habs gemacht: Den Mac per Internet-Sharing für das Netzwerk freigegeben. Ergebnis: Mit dem Mac ist keine Verbindung mehr ins Internet möglich, der PC erkennt brav den Mac als Netzwerkpartner, aber auch hier ist keine Interneteinwahl möglich. Also alles wieder zurück, dann kann ich mich wenigstens mit dem Mac einwählen.

    Ich denke, ich werd mal das machen, was WIN-User bekanntermaßen mindestens einmal im Monat machen - Platte putzen und System neu installieren. Oder gibts noch ne bessere Idee?
     
  10. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Du hast uns noch immer nicht richtig verstanden! Du solltest nicht den Mac von deinem PC freigeben, denn der hatte ja schließlich keinen Internet-Zugang, sondern umgekehrt.
    micha.
     
  11. anoshi

    anoshi Member

    Erstmal vielen Dank für die Hilfe. Klappt leider alles nicht. Die Tatsache, dass anscheinend sonst keiner im Netz das gleiche Problem hat (hab mich mal etwas umgeschaut), dass das Airport Admin-Programm unter XP nicht läuft und dass der AX-Assistent sich unter XP nicht installieren lässt deutet für mich auf ein irgendwie defektes XP hin. Ich werds jetzt einfach mal neu installieren. Mal gucken ....
     
  12. anoshi

    anoshi Member

    So, da bin ich wieder. Und zwar mit der DOSE über Airport Express. Hab inzwischen ein sauberes XP aufgespielt, aber daran lag es letztendlich nicht. Das Problem war, dass man in der Konfiguration für drahtlose Netzwerke unter dem Reiter Zuordnung einen Netzwerkschlüssel eigeben musste. Den erhält man, wenn man im Airport Admin Dienstprogramm auf dem Mac in der Konfiguration unter "Kennwort" sich ein alternatives (sehr langes) WEP-Kennwort geben lässt. Da muss man erst mal drauf kommen! Und nun sag bitte keiner "hätt ich Dir auch gleich sagen können". Diese ganze Hin und Her mit der Dose hat mich über 3 Wochen in Gang gehalten! Da weiß man doch gleich wieder, was man an seinem Mac hat.:klimper:
     

Diese Seite empfehlen