Internet over Firewire. Bei wem funktionierts?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mattis, 3. April 2004.

  1. mattis

    mattis New Member

    Hallo Forum,

    seit drei Abenden versuche ich schon mein ibook über meinen imac ins Internet zu bringen. Habe nämlich keinen Router.

    nach dieser Anleitung sollte es gehen
    http://www.macdevcenter.com/pub/a/mac/2003/11/11/panther_internet.html



    tuts aber bei mir nicht ;(.

    hat das jemand von euch schon geschafft?
    Datenaustausch "mit server verbinden" zwischen den zwei Macs funktioniert ohne Probleme.

    Muß man die Firewireschnittstellen händisch konfigurieren? Nach der macdevcenter Anleitung nicht.

    ...ach es wär so nett könnt ich mit meiner Liebsten gleichzeitig surfen...
     
  2. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo mattis,
    Nein ich habs noch nicht probiert. Aber folgende Rechnung hab ich gemacht: Drei Abende à 4 Stunden à xy Euro gibt schon gut und gerne den Gegenwert eines Airportnetzwerks. Einfach zu konfigurieren und in der ganzen Wohnung brauchbar.
    Denk mal darüber nach ;-)
    Gruss Hans
     
  3. mattis

    mattis New Member

    ...bin Flatratler

    P.S. das mit dem Airport Netzwerk überlege ich mir schon lange. Ich mag mich halt nur nicht die ganze Zeit bestrahlen lassen. Wahrscheinlich sind die Zweifel eh unberechtigt:confused:
     
  4. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Und auch da gibts einen einfachen Trick: Stecke das Ding aus wenn Du es nicht brauchst und deaktiviere AirPort im Mac / Schlepptop. Dann strahlt gar nichts mehr. Ausser Du vor lauter Glück wie einfach man es doch haben kann ;-)
    Hans


    Nachtrag: Immer noch keine Lösung für Dein Problem aber Du bist wieder oben in der Liste.
     
  5. hannibal

    hannibal New Member

    ich hab mir einfach für ein paar Euro als ich mir meinen PC gekauft habe einen Rootr aus der PC-Welt gekauft.
    Barricade oä.
    Hat sofort funktioniert und seit dem nicht ein Problem.
    Ich nehme an, daß Du auch Ethernet im PB hast.
    Kann man ja auch PlugAndPlay machen oder nicht.
    War echt ne gute Investition.
     
  6. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    ohne anleitung, ganz intuitiv gings bei mir (cube & tibook) im ersten versuch.
    wenn ich mich recht entsinne, gab es kleinere problemchen (reboot war glaub ich nötig oder so) aber alles in allem gings gut :)
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    und das firewire kabel kann man einfach so im laufenden betrieb anstöpseln? ich will das gerne probieren, da ich keinen router habe und es ganz nett wäre mit meinem ibook auch gleichzeitig online sein zu können, aber ich will mir die firewire ports nicht zerschiessen oder verkohlen.
     
  8. mattis

    mattis New Member

    Das mit dem einfach anstöpseln geht definitiv.

    @zwoelf11

    könntest du mir sagen ob bei dir die Firewireports
    dort wo IPv4 steht Manuell oder DHCP eingestellt sind?
     
  9. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    ok, ich überleg mal, wie ich das gemacht hatte.
    mein cube hat zZt kein monitor dran, drum kann ichs jetz leider nicht probieren (is aber per firewire als festplatte verbunden *G*), darum keine garantie, das alles richtig ist

    Rechner A soll der Router werden.
    Systemsteuerung->Netwerk->Netwerkkonfiguration:
    Dort ein FW interface konfigurieren (wenn der firewirestecker steckt, sollte das dort schon erscheinen, sonst auf "neu", firewire auswählen, dann oben auf Zeige: "Firewire", dort dann
    im TCP/IP reiter: IPv4 konfigurieren "Manuell"
    IP-Addresse: 192.168.0.1 (oder beliebig andere, jedoch nicht im selben subnetz wie der eigene internetanschluss des rechners, also andere ersten drei zahlen als bei "Ethernet" bzw. "Modem" oder so da steht)
    Teilnetzmaske: 255.255.255.0
    rest leer lassen.
    dann:
    Systemsteuerung->Sharing:
    dort auf "internet" reiter, bei "verbindung gemeinsam nutzen" wählt man das aus, über das man verbunden ist, bei mir ist es "ethernet".
    "mit computern, die folgendes verwenden": firewire

    soooo

    Rechner B, der zu-routende:
    Systemsteuerung->Netwerk->Netwerkkonfiguration:
    dort wieder FireWire anlegen, wenn noch nicht vorhanden, und TCP/IP konfigurieren: IPv4 konfigurieren "Manuell"
    IP-Addresse: 192.168.0.2 (die ersten drei zahlen müssen mit denen oben bei rechner A angegeben übereinstimmen)
    Teilnetzmaske: 255.255.255.0
    Router: 192.168.0.1 (bzw. die bei rechner A angegebene addresse)
    DNS-Server (!): der server, der vom provider geliefert wurde, zB 217.17.194.146

    das sollte es gewesen sein.
    Sollten probleme auftauchen:
    Terminal öffnen auf rechner B und "ping <addrVonRechnerA>" also zb "ping 192.168.0.1" und vice versa probieren, wenn das geht, stimmt höchstwahrscheinlich was mit DNS oder den Sharing einstellungen nicht.
    "No Route to Host": da wird das interface (hier "firewire") nicht korrekt konfiguriert sein
    alles andere: nochmal von vorne alles durchgehen.

    so ich hoffe, das war halbwegs verständlich :eek:)

    -----------

    @mattis:
    DHCP ist zur automatischen IP-Addressvergabe, und, meineserachtens viel zu aufwendig/überdimensioniert für derlei kleine netzwerke und schwerer zu warten, also lieber alles manuell.

    @petervogel
    ein grosses feature von firewire ist doch eben, das man stecker beliebig einstecken und abziehen kann. da passiert nix. mir zumindest ist noch nie was passiert. wäre ja auch albern, wenn man zum digitalkamera anschliessen man erst den rechner runterfahren müsste. DIE SCSI ZEITEN SIND VORBEI *g* (hmmm....selbst da hab ich glaubich immer ohne schaden ge-hotswaped *g*)

    tatsächlich zieh-und-steck ich relativ häufig, da wenn ich die festplatte von meinem cube im firewiretargetmodus ge-unmounted habe (im finder auf diesen auswurfbutton geklickt), bekomm ich, abgesehen vom cube neustarten, die auch einfach durch stecker-ziehn-und-wieder-reinstecken wieder auf den schreibtisch
     
  10. Phil

    Phil New Member

    hast du ein Handy (zehnmal staerkere Strahlung), oder ein drahtloses Telefon (gleiche Strahlung)?

    Phil
     
  11. petervogel

    petervogel Active Member

    @zwoelf11_

    danke für die ausführliche beschreibung. werde das nachher mal testen, wenn ich auf der arbeit bin.
     

Diese Seite empfehlen