internet performance (imac g4-800)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kobayashi, 1. Mai 2002.

  1. kobayashi

    kobayashi New Member

    bin frischgebackener mac-user und moementan ein bisschen enttaeuscht, hoffe jmd kann mir helfen:

    fuer den preis den die maschine hatte (imac g4 800 mit 256mb ram) ist allgemein (subjektiv) die performance eher schwach, aber besonders im bereich internet gehts gegen unbrauchbar, deshalb gehe ich davon aus, dass ich irgendwelche einstellungen noch optimieren muss, ich nehme nicht an, dass alle mac user durchs internet schleichen wie ich momentan!

    als vergleich:
    (internetaccess: cablemodem (>>500kbps))

    mac: imac g4 800 256mb, os x,
    browser: ie 5.1 und netscape 6.2.2

    vs.

    win: altes (> 2 jahre) notebook von dell, pIII 600, win2k
    browser: ie 6

    subjektiver eindruck:
    - auf meinem technisch unterlegenen windows notebook ist allgemein surfen fluessiger, alle moeglichen seiten schnell aufgebaut, alles was auf java oder shockwave und aehnlichem abstuetzt funktioniert seamless!
    - auf meinem schoenen neuen imac geht alles zaeh, langsamer seitenaufbau, immer wieder bleiben seiten "haengen" und es geht nich mehr weiter wo ich bei win nie proleme habe, gewisse sachen funktionieren einfach gar nicht (z.b.: viamichelin.com kartenzoom mit click and drag mit ie 5.1) dies gilt fuer ie 5.1 und netzkappe 6.2.2, wobei netzkappe 6.2.2 ein bisschen besser geht.

    oder softwaredownloads ("gemessen" in anfuehrungs- und schlusszeichen):
    - bei win erreiche ich bei downloads vom lokalen tucows mirror >200kB/s (was ca. der max bandbreite meines internetaccesses entspricht)
    - mein schoener neuer imac erreciht fuer das gleiche file vom gleichen server zur gleichen tageszeit nie >100kB/s!!!!

    wo liegt das problem??????
    - gibts bessere browser (hab ein bisschen icab und opera probiert, hatte aber den eindruck die sind noch unbrauchbarer)
    - gibts tuningmoeglichkeiten die ich als mac neuling nich kenne??
    - soll ich os x wegwerfen und os 9 (heisst das glaub ich) benutzen??

    hab auf apples supportseiten rumgesucht win wilder und leider nichts gefunden was mir helfen wuerde....

    bitte helft mir, mein imac ist wunderschoen, aqua ist wunderschoen, meine videos die ich nun mit imovie schneide und auf dvd brenne sind der hammer, aber zu 50% wollt ich die maschine eigentlich als surf-o-mat benutzen!!!! und das geht so nich, sniff, trauer...

    vielen dank an alle!!!!!!
     
  2. abc

    abc New Member

    ob man an den Einstellungen was falsch machen kann, bzw. was, weiss ich nicht. Aber das os x langsam ist im Internet ist allgemein bekannt. Dabei empfängt man zwar sämtliche Daten gleich schnell wie unter Windows, doch braucht der mac deutlich länger zum rendern der Seite. Laut apple soll 10.2 jedoch dieses Problem nicht mehr aufweisen.

    gruss, abc

    PS: http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=24753
     
  3. kobayashi

    kobayashi New Member

    bin frischgebackener mac-user und moementan ein bisschen enttaeuscht, hoffe jmd kann mir helfen:

    fuer den preis den die maschine hatte (imac g4 800 mit 256mb ram) ist allgemein (subjektiv) die performance eher schwach, aber besonders im bereich internet gehts gegen unbrauchbar, deshalb gehe ich davon aus, dass ich irgendwelche einstellungen noch optimieren muss, ich nehme nicht an, dass alle mac user durchs internet schleichen wie ich momentan!

    als vergleich:
    (internetaccess: cablemodem (>>500kbps))

    mac: imac g4 800 256mb, os x,
    browser: ie 5.1 und netscape 6.2.2

    vs.

    win: altes (> 2 jahre) notebook von dell, pIII 600, win2k
    browser: ie 6

    subjektiver eindruck:
    - auf meinem technisch unterlegenen windows notebook ist allgemein surfen fluessiger, alle moeglichen seiten schnell aufgebaut, alles was auf java oder shockwave und aehnlichem abstuetzt funktioniert seamless!
    - auf meinem schoenen neuen imac geht alles zaeh, langsamer seitenaufbau, immer wieder bleiben seiten "haengen" und es geht nich mehr weiter wo ich bei win nie proleme habe, gewisse sachen funktionieren einfach gar nicht (z.b.: viamichelin.com kartenzoom mit click and drag mit ie 5.1) dies gilt fuer ie 5.1 und netzkappe 6.2.2, wobei netzkappe 6.2.2 ein bisschen besser geht.

    oder softwaredownloads ("gemessen" in anfuehrungs- und schlusszeichen):
    - bei win erreiche ich bei downloads vom lokalen tucows mirror >200kB/s (was ca. der max bandbreite meines internetaccesses entspricht)
    - mein schoener neuer imac erreciht fuer das gleiche file vom gleichen server zur gleichen tageszeit nie >100kB/s!!!!

    wo liegt das problem??????
    - gibts bessere browser (hab ein bisschen icab und opera probiert, hatte aber den eindruck die sind noch unbrauchbarer)
    - gibts tuningmoeglichkeiten die ich als mac neuling nich kenne??
    - soll ich os x wegwerfen und os 9 (heisst das glaub ich) benutzen??

    hab auf apples supportseiten rumgesucht win wilder und leider nichts gefunden was mir helfen wuerde....

    bitte helft mir, mein imac ist wunderschoen, aqua ist wunderschoen, meine videos die ich nun mit imovie schneide und auf dvd brenne sind der hammer, aber zu 50% wollt ich die maschine eigentlich als surf-o-mat benutzen!!!! und das geht so nich, sniff, trauer...

    vielen dank an alle!!!!!!
     
  4. abc

    abc New Member

    ob man an den Einstellungen was falsch machen kann, bzw. was, weiss ich nicht. Aber das os x langsam ist im Internet ist allgemein bekannt. Dabei empfängt man zwar sämtliche Daten gleich schnell wie unter Windows, doch braucht der mac deutlich länger zum rendern der Seite. Laut apple soll 10.2 jedoch dieses Problem nicht mehr aufweisen.

    gruss, abc

    PS: http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=24753
     

Diese Seite empfehlen