Internet Probleme. Surfen geht, allerdings nix anderes...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Broikmann, 2. September 2008.

  1. Broikmann

    Broikmann New Member

    Guten morgen zusammen,

    ich habe ein kleines Problem mit meinem Macbook...

    Seit gestern abend funktioniert mein Internet hier nur noch bedingt. Ich kann problemlos surfen, wenn ich allerdings versuche eine HTTPS, SSH, FTP, SMTP, IMAP, "was auch immer andere Ports ausser 80 benutzt"- Verbindung aufzubauen, ist das nicht möglich.

    Der Router wurde schon mehrfach neugestartet und an einem anderen Computer klappt der Verbindungsaufbau problemlos, auch auf einem VM-Windows PC auf diesem Macbook funktioniert das tadellos.

    Ich habe keine Ahnung, woher der Fehler kommen kann. Vorgestern war noch alles gut. Die Firewall hab ich auch nicht aktiv…

    Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Ich bin echt überfragt :(

    Es wäre super, wenn mir jemand helfen könnte ;-)

    Viele (noch verschlafene) Grüße,
    Flo.

    --- UPDATE

    ich habe vorhin mit einem arbeitskollegen ein wenig nachgedacht. da ich versucht habe über "port" xdebug zu installieren, und er direkt einen kompletten apache mit allem pipapo installiert hat, ist halt die frage, ob die SSL-Installation zerschossen ist. Ich kann nämlich ebenfalls OpenVPN nicht nutzen (SSL-VPN)...

    Kann mir jemand sagen, wie ich die "alte" SSL-Version wieder herstellen kann?

    Habe bereits versucht die entsprechenden Pakete über darwinport zu deinstallieren, das ist allerdings auch fehlgeschlagen...

    Viele (wachere) Grüße
    Flo.
     
  2. Broikmann

    Broikmann New Member

    ich wollte kurz dazu sagen, ein PROXY ist auch nicht aktiv!
     
  3. Piranha

    Piranha New Member

    ... ich habe genau das gleiche Problem und ebenfalls keine Ahnung woran es liegt.
    Da mein MacBook über andere Router problemlos https Seiten etc aufruft und nur bei mir zuhause dies Problem auftritt, glaube ich, es muß am Router liegen. Gefunden habe ich die nötige Einstellung jedoch noch nicht. Du hast nicht zufällig auch einen Samsung Router ?
     
  4. John L.

    John L. Active Member

    Nur mal so ein Gedanke: Wenn auf Deinem Samsung Router (kenn ich ned, war ich noch nie drauf) eine Firewall bzw. ein Paketfilter läuft, der bestimmten IP Adressen nur bestimmte Dienste erlaubt und Dein MB aus welchen Gründen auch immer vom DHCP eine neue IP Adresse zugewiesen bekommen hat, die eben - im Gegensatz zur "vorherigen" - nicht mehr soviel darf, könnte das eine Erklärung sein...
    Wie gesagt, nur ein Gedanke...ich kann nicht mal sagen, dass so eine Filterung mit nem Samsung Router überhaupt möglich ist...aber ich könnte so eine Situation auf meinem Cisco 836 zumindest nachbauen...

    Versuch mal in einer neuen Umgebung Deinem MB die IP, Maske, Gateway (Router) und DNS vom VM-Windows PC einzutragen und test mal, ob das geht...

    Viel Glück,
    John L.
     
  5. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Wenn es ein Samsung-Router ist, der kann DNS-Probleme haben. Soll mit einem Firmware-Update behoben sein.
     
  6. John L.

    John L. Active Member

    DNS würd aber nicht erkären, wieso http funktioniert, alles andere aber nicht.
    DNS macht nur Namensauflösung, hat mit den ausgehenden Ports nix zu tun...und hier siehts ja wirklich aus, als würd uns (bzw. Broikmann) der Router (oder der Mac) in die Suppe spucken...

    John L.
     
  7. WoSoft

    WoSoft Debugger

    ich weiß, was DNS ist.
    Ansonsten: auch http geht bei diesem Fehler nur teilweise. Der Router akzeptiert div. DNS nicht. Mit dem Update ist dieser Fehler behoben.
     

Diese Seite empfehlen