Internet Sharing

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Christen, 1. Mai 2003.

  1. Christen

    Christen New Member

    Ich möchte das Internet Sharing auf einem Mac (OSX 10,2x) mit analogem Modem, der dabei den Gateway-Computer ist (Router), aktivieren. Auf den anderen Computern (Macs mit OSX 10,2x, verbunden mit normalen RJ45-Ethernetkabeln), aktiviere ich mit "Ethernet (integriert)" DHCP. Was muss ich noch einstellen? Ich bring einfach keine Verbindung zu stande.

    Auf dem Gateway-Computer sehe ich, dass der Client-Computer kurz übers Internet eine Anfrage sendet und auch etwas erhält.

    Die IP-Adressen werden ja automatisch übernommen und stimmen auch.
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Hast Du bei den anderen Rechnern schon Deinen Router eingetragen , damit sie wissen woher das DHCP Signal kommen soll ?

    Gruß

    MacELCH
     
  3. Christen

    Christen New Member

    Ja, die Router-IP hab ich eingetragen.
    Die gleiche wie im Feld "DNS-Server".
     
  4. Christen

    Christen New Member

    Jetzt gehts. Es war an der falschen DNS IP.
    Darf nicht gleich wie Router-IP sein.
     
  5. MacELCH

    MacELCH New Member

    Als DNS solltest Du auch Deine Provider DNS eintragen, damit die URL's die Du in Deinem Browser eintippst auch zugeordnet werden können. Oder macht das Dein Router etwa ? Hast Du sämtliche Domains auf dem gespeichert ?

    Gruß

    MacELCH
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moment ElchigerWelcher,

    wird bei Internetsharing von OSX überhaupt ein DHCP Server aktiv im Routerrechner ?

    Dachte das man dann manuell alles machen muß.

    Joern
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wenn Du nicht am Netz hängst ja, aber so wie ich das verstanden hatte ist er mit Rechner 1 im Netz ?

    Gruß

    MacELCH
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Aber wird dann nicht eine zweite Adresse vom Provider angefordert , wenn der andere überhaupt so weit durchkommt ?
     
  9. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich dachte eigentlich nicht, da dies doch der Gag ist warum man eine Leitung hat, und illegalerweise mehrere Rechner dahinter. Das möchten die Provider doch nicht.

    Gruß

    MacELCH
     

Diese Seite empfehlen