Internet von Kabel Deutschland über WLAN

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Funmap, 5. Mai 2006.

  1. Funmap

    Funmap New Member

    Hallo und guten Abend. Uns liegt jetzt ein Angebot von Kabel Deutschland vor. Da kostet Internettelefonie und Internetflatrate knapp 30 Euro, also circa 20 Euro weniger als wir bisher zahlen. Hat jemand mit Kabel und Mac schon Erfahrungen gesammelt, vielleicht auch über WLAN? Das wäre super, denn wir wollen DSL auch nicht aufgeben, ohne zu wissen, auf was wir uns einlassen. Danke und einen schönen Start ins Wochenende!
     
  2. w.m.

    w.m. New Member

    Kabel Deutschland kenne ich nicht!
    Aber vergleichbar vermutlich mit Cablecom in der Schweiz.
    Ich besitze seit Jahren schon das gesamte Paket (Fernsehen/Telefon/Internet).
    Bin bis dato sensationell zufrieden.
    Es gibt kein vergleichbares Angebot.
    Gruss
    Wädi

    PS: Hatte auch noch nie ein Problem!
     
  3. Chriss

    Chriss New Member

    also wenn ihr ohnehin schon bei denen Kunde seid, also monatliche Kabelgebühren (+ GEZ natürlich) bezahlt, dann ist das wohl okay

    Ist aber m.W. nur Telefonanschluß, d.h. Telefoneinheiten gehen extra; außerdem ist CbC nicht mehr möglich ...

    Ansonsten würd ich auch noch mal in den speziellen DSL-Foren nachschauen ...
     
  4. Macmolle

    Macmolle Member

  5. Funmap

    Funmap New Member

    Leider nein, denn da kommen noch die 25 Euro für den Telekom-Telefonanschluss dazu!
     
  6. roesti

    roesti New Member

    Hallo, ich bin jetzt schon seit 3 oder 4 Jahren Kunde bei Kabel Deutschland, aber ohne Telefon. Soweit ich weiß, bekommst du beim Telefonangebot 2 Anschlüsse (Nummern), und kannst dann dein analoges Telefon/ISDN kündigen. Doch leider habe ich wie gesagt keine Erfahrungen damit.
    Mit dem Internetangebot allerdings schon, funktioniert tadellos im WLAN. Ich weiß nicht, wie es bei den neueren Modems ist, mein Modem besitzt einen Ethernet und USB Anschluss, und bei Ethernet gibts schon mal keine Probleme mit der Kompatibilität. Für Mac, Windows, Linux gleichermaßen einsetzbar. Ich weiß nicht, ob die neuen Modems weniger kompatibel sind, kann es mir aber eigentlich nicht vorstellen.
    Das einzige Problem ist halt, dass du abhängig von Kabel Deutschland bist, früher gab es öfter mal Ausfälle, und da kann man wie bei DSL ja schlecht den Anbieter wechseln. Wenn du dann auch noch Telefonkunde bist, ist es denke ich schlimmer. Aber Ausfälle gab es nun schon sehr lange Zeit nicht mehr, ich denke das lag eher an den Anfangsproblemen, bin wie gesagt schon Nutzer seit dem Pilotprojekt.
     
  7. leonard_shelby

    leonard_shelby New Member

    hab vor einigen tagen erst bei jmdn einen neuen imac über airport express mit dem kabelmodem ins netz geschickt.

    dauer der konfiguration: 1 min

    die kabel deutschland faq sind bei derlei fragen vielleicht eine gute anlaufstelle.
     
  8. Kar98

    Kar98 New Member

    Kabel --> Kabelmodem[1] --> WLAN access point[2]; kann, muss nicht Airport Express ein --> Mac, PC, PocketPC jeweils mit WLAN-Adapter = kein Problem bei Charter.Net und Cox Cable.

    [1] und [2] gibts auch in einem Gerät vereint, aber das Kabelmodem bekommt man üblicherweise vom ISP und AP hat man eh schon ;)
     

Diese Seite empfehlen