Internet-Zugang für 2. Rechner

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacTomTom, 30. Juni 2004.

  1. MacTomTom

    MacTomTom New Member

    Hallo zusammen!

    Nutze seit einiger Zeit privat ein iBook (G3) und möchte mir einen G5 ("alte Version", da im Moment recht günstig) zulegen...
    Mit dem iBook surfe ich über ein ADSL-Modem im Internet.
    Wie komme ich nun zusätzlich am einfachsten (günstigsten) ins Web mit dem G5?

    - mit einem Router (was für eine Marke)?
    - AirPort Express?
    - Mac's verbinden?

    Im voraus schon vielen Dank
    für allfällige Ratschläge!
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    am günstigsten:
    - Macs verbinden
    Nachteil: ein Rechner muss immer für den anderen Server spielen. Mich störts nicht. nen Ethernet Hub für 9 EUR, bei einem Internetsharing freigegeben beide an den Hub. Läuft.

    bequem, weil die rechner unabhängig voneinander ins netz kommen:
    - DSL Router
    Nachteil: kostet halt entschieden mehr als son lumpiger Hub. .
     
  3. MacTomTom

    MacTomTom New Member

    wie wirkt sich den die "Verbindungs-Variante" geschwindigkeits-mässige aus?

    ...und was meinst du genau mit Internet-Sharing?

    Thanx!
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Naja was soll ich sagen. beide rechner sind im netz und mit beiden rechnern kann ich surfen, mails abholen und sachen downloaden. ich steh nicht die ganze zeit mit nem messgerät daneben, aber ich hab auch nicht das gefühl das irgendwo etwas hängen würde. Es funktioniert halt.

    Systemeinstellungen => Sharing => Internet
    Internetsharing starten.

    das erlaubt anderen Rechnern im Netzwerk die Internetverbindung des "hauptrechners" mitzunutzten.
    Also mein G4 wählt sich ins netz und alle anderen Rechner die ich an den Hub klemme surfen über die verbindung die ich mit dem G4 erstellt habe. der G4 ist sozusagen Router für alle anderen.
     
  5. MacTomTom

    MacTomTom New Member

    OK! klingt einleuchtend und ist wirklich einfach (günstig!)

    Vielen Dank für deine Erklärung!
     
  6. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Aber so ein Router - am besten mit Printserver und idealerweise eingebautem W-LAN - hat auch sein Gutes! Ich bin sehr zufrieden mit einem Barricade W-LAN-Router für ca. 80 EUR. Da hängen momentan vier Rechner und ein uralter LaserJet 4L dran. Läuft optimal.
     

Diese Seite empfehlen