Interneteinwahl unter MacOSX

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Fettsack, 28. August 2002.

  1. Fettsack

    Fettsack New Member

    Nach Konfiguration des Kontrollfeldes Netzwerk kann problemlos eine Netzwerkverbindung hergestellt werden. Klicke ich den Internet-Explorer an erhalte ich auch nach Eingabe einer festen Startseite (egal welche) stets die gleiche Meldung: "Fehler der angegebene Server wurde nicht gefunden" (Modem hat jedoch eine Verbindung, in der Zeile am unteren Fensterrand erscheint de ganze Zeit "Gesucht wird (die entspr. Startseite)". Klicke ich jedoch noch einmal in "Startseite" so klappt die Seitenanzeige problemlos
     
  2. maccie

    maccie New Member

    Herzlich Willkommen,

    in diesem Forum, leider kann ich Dir nicht weiterhelfen, bin noch kein X-er

    Gruß
    maccie

    P.S. Schöner Name :))
     
  3. Aschie

    Aschie New Member

    Hast Du eine Name Server Adresse angeben? Für T-Online z. B. ist das 194.25.2.129
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, Fettsack, das könnte auf ein leider häufiger beschriebenes Problem hindeuten: Der Aufbau einer Internet-Verbindung dauert unter OS X z.B. auch bei mir sehr lange - ca. 45 Sek -, und meine Internet-Apps verlieren bereits vorher die Geduld und klinken sich mit einer Fehlermeldung ähnlich der von Dir beschriebenen aus. Egal, ob browser, mail-client oder Software aktualisieren, und unabhängig von einer angegebener Name Server Adresse.

    Wenn ich unter X ins net will, stelle ich daher zuerst manuell mittels "Internet Connect" eine Verbindung her, warte, bis sie etabliert ist, und öffne dann erst die entsprechenden Programme.

    Das ist auch so ein Grund, weshalb ich meistens mit OS 9 unterwegs bin.

    Singer
     
  5. ughugh

    ughugh New Member

    Schön, daß es nicht nur mir so geht ;) ... diese manuelle Starterei nervt wirklich - aber ich habe auch noch dazu das Problem, daß ich, nachdem ich die Verbindung eventuell manuell getrennt habe, erst nach Neuanmeldung erneut eine Verbindung aufbauen kann :(
     
  6. Singer

    Singer Active Member

    tja, ugh, Du und ich:

    mm

    ;-)

    Das mit dem notwendigen Neuanmelden ist bei mir glücklicherweise - noch - nicht der Fall.
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Mal bei Netzwerk > Zeigen auf "aktive Netzwerrkkonfigurationen" geklickt?

    Dort öffnet sich ein Fenster und darin nur die Verbindungsart anklicken, die du auch nutzt, alle anderen Häkchen weg, Zusätzlich per drag and drop die aktive Verbindung an die erste Stelle ziehen. Das sollte helfen.
     
  8. ughugh

    ughugh New Member

    Nein, tuts nicht ;)
     
  9. macfriend

    macfriend New Member

    Hi.
    Das ist jetzt keine!!!! Frotzelei uber ein analoges Modem, sondern ein Denkanstoß. Denn bei ISDN klappt es mittlerweile (Jaguar). Der IE oder auch Entourage usw. warten nun ganz brav und haben (besonders der IE) keine "Wartezeiten" nach Verbindungsaufbau mehr.
    Leider habe ich (glaube) seit 10.1.4 das nicht mehr geprüft (hatte mich auch an das manuelle aufbauen der Verbindung gewöhnt), aber selbst mit ISDN hatte der damalige IE unter 10.1.3 nicht die nötige Geduld und hatte ja auch diese Euch bekannte Pause nach Verbindungsaufbau eingelegt.

    Also, kann sein, dass das nun für den einen oder anderen der "Klick" zum Umstieg auf ISDN war.

    @Singer
    So lange dauert das bei Dir mit Modem? Ich war bei meinem Vater zu Besuch und habe mich dort auch über Modem (iBook) eingewählt und das hat nicht so lange gedauert. (komisch??) Ich habe eben mal auf die Uhr geschaut und habe mal gedanklich nachvollzogen wie lange das gedauert hat. Da ich dort ein Woche war, kann ich wohl noch relativ genau "nachmessen": 20-25 Sekunden. Mehr waren das auch keinen Fall !??

    Gruß,Andre
     

Diese Seite empfehlen