Internetfilm für Windows in WMV, am Mac erstellen-Unmöglich?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Klaus, 24. Oktober 2006.

  1. Klaus

    Klaus Member

    Hallo,
    ich raffe es einfach nicht.
    - DV Film in iMovieHD bearbeitet
    - Film über „Bereitstellen- für Web gesichert. Die QT Datei fürs Web hat 5,3 MB der Film ist auf der Seite http://www.citroen-schwerin.de/Hausnachrichten3.html zu Testzwecken zu sehen.
    - Ich habe bisher nicht kapiert wie ich beim bereitstellen für WEB die Bildgröße beeinflussen kann. Standard ist 320X240. Die Größe läßt sich nur verändern wenn ich in iMovieHD „Eigene Einstellungen“ wähle. Nur wenn ich dort zum Beispiel 240X 170 vorgebe wird der QT Film mit 60 MB und mehr bereitgestellt. Das will ich nicht
    - Es soll schon bei 5,3 MB bleiben nur die Bildgröße hätte ich gerne von 320X240 auf 240X170! Wie geht das?


    Mein nächstes Problem:
    Was kann ich tun damit der kleine Film auf Windowskisten, im Internet, auch ohne Quicktime zu sehen ist. Also in einem Windowsformat, mit dem Windows Media Player oder so. Ich muß davon ausgehen das der Windows User nur seine Standard Komponenten hat. Der Film soll dann natürlich auch als nur kleiner Clip auf der Webseite erscheinen.
    Ich kann zwar mit iMovieHD, für das Internet, auch WMV auswählen (Unter eigene Einstellungen). Aber alle Einstellungen sind leider in Englisch. (Da habe ich so meine Probleme) Was muß ich dort einstellen damit der Film auch im WMV Format, für den Schnellstart (komprimierter Header) zur Verfügung steht? Und iMovieHD speichert den Film wenn ich WMV auswähle, nur zu einem kleinen Teil. (ca.15 Sekunden). Der Rest ist einfach weg.

    Danke Euch für jeden Tip,
    mit freundlichem Gruß!
    Klaus
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Dazu kann ich dir folgendes sagen: du hast wohl das QT-Plug-in Flip4Mac installiert, um WMV abspielen zu können. Zum Exportieren in das Format musst du leider die kostenpflichtige Variante kaufen (unter 30 Eu). In der kostenlosen Version gehen halt nur 15 s. Was aber bleibt: es bleibt englisch!
     

Diese Seite empfehlen