Internetnutzung für andere Benutzer sperren?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Spitzmaus, 5. März 2004.

  1. Spitzmaus

    Spitzmaus New Member

    Wie kann ich die Internetbenutzung für andere Benutzer sperren?
    Habe versucht als Administrator unter OSX 10.2.8 in den Systemeinstellungen das Modem sowie Internet Connect zu deaktivieren. Das geht auch, aber wenn der Benutzer dann (hat keine Admin rechte) sich dann Anmeldet finde er in seiner Menuezeile immer noch das Telefonsymbol. Und über dieses kann er sich einwählen. Selbst wenn alle Programme in den Benutzereinstellungen deaktiviert sind.
    Hat da jemand einen Tipp für mich?

    Spitzmaus
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    bei den Netzwerkeinstellungen das Kennwort entfernen. Dann musst du es zwar auch immer eingeben, aber ohne Kennwort kommen die anderen garnicht ins Netz. Natürlich kannst du auch das Häkchen bei "Modemstatus inder Menüleiste zeigen" rausnehmen und für die anderen Benutzer die Verwendung des Programms "Internet-Verbindung" sperren.
     
  3. Spitzmaus

    Spitzmaus New Member

    Das Kennwort wissen meine Kinder. Müßte ich dann wohl ändern. Das mit dem anzeigen in der Menueleiste finde ich das beste. Geht aber nur in der Benutzeroberfläche also nicht als Administrator.
    hast du noch eine Idee?
    (sperren soll ja auch nicht für immer sein, möchte meinen Kinder drei an der Zahl die Internetnutzung weiter ermöglichen, wenn sie denn damit umgehen können).
    Spitzmaus
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    stimmt, bei 10.2.8 sind die Einstellungen noch nicht so detailliert möglich, wie bei 10.3 ...

    Also erstmal Kennwort ändern - die Kids kriegen eh raus, wie sie wieder ans Netz kommen ;)
    Dann Häkchen raus.
    Dann Zugriff auf die Systemeinstellungen sperren.
    Dann dürftest du (je nach Alter der Kids) erstmal ne Weile Ruhe haben.
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Wenn mehrerer Benutzer angelegt sind sollte es doch gehen.
    In den Netzwerkeinstellungen gibt's doch so n Schloß, dass kann man schließen ;)

    Gruss
    Kalle

    P.S. Oh, sorry, weiß gar nicht, ob das bei 10.2 auch schon so war :embar:
     
  6. Spitzmaus

    Spitzmaus New Member

    vielen Dank ihr beiden. Das muß ich erst mal ausprobieren. Werde mich dann wieder melden.
    Das Forum finde ich echt Spitze

    Spitzmaus
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    kannst als Admin unter "Benutzer" für jeden anderen Benutzer festlegen, daß er nicht an alle Systemeinstellungen rankommt, dann sieht er nur, was eingestellt ist, kanns aber nicht ändern. Er muß unten aufs Schloß klicken (ja, gibts schon, ist aber nicht so schön, wie in Panther ;)) und braucht das Adminkennwort.
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    AAAHHH ist Mac OS X nicht G E I L ! ! !

    Gruss
    Kalle
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    Isses ...!

    :D
     
  10. Spitzmaus

    Spitzmaus New Member

    Habs gerade ausprobiert. Über das Schloß läufts nicht. Weder in den Benutzereinstellungen noch in den Netzwerkeinstellungen. Also ich sperre das Schloß. Die Einstellungen stehen dann nicht mehr zur Verfügung. Aber der Weg ins Internet ist immer noch frei! Das alles unter OSX10.2.8 . Ist das unter Panther anders? Müßte mir dann extra das neue OSX 10.3 ans Bein binden. Das wollte ich erst mit meinem neuen G5. Wenn es denn so weit ist.
    Spitzmaus
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    Wenn das Telefon nicht in der Menüleiste ist, du das Kennwort geändert und nicht(!) eingegeben hast und das Programm "Internet-Verbindung" für deine Kinder nicht benutzbar ist, du obendrein die Netzwerkeinstellungen gesperrt hast - dann bleibt nur noch das Häjchen unter PPP-Optionen bei "Bei Bedarf automatisch verbinden". Klar, dass das raus muss!
    Nur, wenn du alle diese Schritte erledigt hast, geht nichts mehr mit dem Internet für deine Kinder.
     
  12. Spitzmaus

    Spitzmaus New Member

    Da hast du recht. Ich habe gerade nachgeschaut. Bei Bedarf automatisch verbinden unter Netzwerk PPP Optionen ist raus. Heißt kein Häkchen. Das ist die eine Sache. Die andere das Telefonsymbol kann man nur entfernen, wenn man sich als Benutzer einloggt.
    Wenn ich das als Admin tue, gilt das nur für meine Oberfläche. Öffne ich irgendeine andere Benutzerkarte unter Berücksichtigung aller Vorgaben und sperren habe ich immer noch das Telefonsymbol in seiner Oberfläche und über diese kann ich mich einwählen. Habe eigendlich so alles gesperrt was man sperren kann. Für die Benutzer. Selbst wenn die keine! Programmzugriffe mehr haben kommen die immer noch ins Internet! Ob die dann damit etwas anfangen können, so ohne Safari usw weiß ich natürlich nicht.

    Was jetzt?
    Hab jetzt leider nicht mehr viel Zeit. Melde mich heute am späten Abend wieder. Bis dahin
    Spitzmaus
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    ja, dann mußt du bei jedem Benutzer folgendes machen:
    Systemeinstellungen/Netzwerk
    aufs Schloß klicken
    Adminpasswort eingeben
    unter "Modem" das Häkchen raus (Telefonhörer verschwindet)
    aufs Schloß klicken
    Systemeinstellungen beenden

    sicherheitshalber:
    Menü unter dem Apfel/Benutzte Objekte/ Mneü löschen

    Dann sollte es aber wirklich gehen...und vergiß nicht, das Kennwort zu ändern, dann können sie auf dem Telefonhörer rumdrücken, wie sie wollen (falls sie nochmal einen sehen) - sie kommen nicht ins Internet !
     
  14. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ich würde bei den -> Systemeinstellungen -> Netzwerk -> PPPoE das Passwort rausnehmen und dann das Vorhängeschloß aktivieren, unten links ;)

    Kann sein, dass du das machen mußt, wenn deine Kinder eingelogt sind...

    Gruss
    Kalle
     
  15. morty

    morty New Member

    kann er nicht einfach alle browser uns mailprogramme den kindern NICHT zugänglich machen , sondern einfach nur bestimmt programme freigeben, wozu eben safari, IE und andere NICHT gehören ?

    ciao
     
  16. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Warum denn so kompliziert :confused:

    Es Recht doch vollkommen das PPPoE Eingabefeld zu sperren...

    Gruss
    Kalle
     
  17. Macci

    Macci ausgewandert.

    das es so bei Modemeinwahl nicht gibt...;)
     
  18. Xboy

    Xboy New Member

    Spitzmaus, warum gibts du dem User deiner Kinder nicht Administratorrechte? Also in den Systemeinstellungen unter User angeben, dass der User den Computer verwalten kann.

    Dann hast du auf alle Einstellungen zugriff, wie unter deinem eigenen User.
    Jetzt kannst du zum Beispiel in den Netzwerkeinstellungen eine falsche IP-Adresse oder Einwahlnummer eingeben.
    Jetzt sperrst du die Netzwerkeinstellungen.
    Anschliessend steigst du wieder unter deinem User ein und enziehst dem User deiner Kinder wieder die Adminrechte.

    Durch die falschen Angaben in den Netzwerkeinstellungen bekommen deine Kinder keine Verbindung zum Internet und sie können die Einstellungen in den Netzwerkeinstellungen auch nicht ändern.

    So und mit den Tipps meiner Vorredner sollte es klappen.
     
  19. Macci

    Macci ausgewandert.

    @XBoy: Betrug !!!

    und funzt so auch nicht, da der andere Admin die Einstellungen ja wieder ändert...
     
  20. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Aber es gibt auch dort das Vorhängeschloß ;)

    Passwort rauslöschen und Vorhängeschloß aktivieren :)

    Gruss
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen