Internetseite friert ein

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von dieter.buess, 21. April 2003.

  1. dieter.buess

    dieter.buess New Member

    meine Hardware:
    Imac 233 /96
    Internet übers Fernsehkabel/Kabelmodem
    Problem:
    frisch auf Internet alles läuft prächtig,
    nach fünf /sechs Seiten geht plötzlich nichts mehr -
    refresh,internet-explorer frisch starten oder anderen
    explorer z. B. Netscape starten nützt alles nichts.
    Nur Neustart hilft. Kürzlich hat nicht mal das geholfen.
    Reseten vom Kabelmodem hat dann doch geholfen.

    Woran liegts? Irgend ein Cache voll?
    Wie räume ich meinen Computer wirkungsvoll auf?
    (Schreibtisch räume ich regelmässig auf - hilft nichts!)
    Am Kabel kanns nicht liegen - mein Nachbar hängt auch dran -
    ohne Probleme.
     
  2. Kampf Katze

    Kampf Katze New Member

    Zitat: mein Nachbar hängt auch dran -
    ohne Probleme. zitat Ende

    In was für einer Grausamen Welt leben wir eigentlich????

    Nun denn, den Browsercache lehrt man normalerweise direkt in den Browsereinstellungen oder in den Preferences, wo sich z.B. bei Netscape oder Mozilla ein Ordner dort mit dem selbigen Namen befinden wird, indem die Profildaten gespeichert werden. Aber daran wird es sicherlich nicht liegen.

    Solltest du mit OS X arbeiten, lege mal ein neues Profil an und probier dann mal ob alles funktioniert, um mal ein wenig die Fehlerquellen aus zu merzen. Auch bei OS 9 kannst du weitere Profile anlegen.... Da wirds aber nicht so gut getrennt, wie in OS X.

    PS: mein Schreibtisch müsste auch mal aufgeräumt werden, willst mal vorbeikommen?
     
  3. dieter.buess

    dieter.buess New Member

    habe noch OS 8.6

    Ich bin bei mir gerade noch am Keller aufräumen - aber vielleicht später?
    gruss Didi
     
  4. Kampf Katze

    Kampf Katze New Member

    Wo du dein Mac so stehen hast..... wird mir langsam suspekt hier...

    OS 8.5...ja..hmmm.... Notfalls würde ich mich mal direkt an den Provider wenden.

    Musstest du nicht irgendwelche Treiber installieren?
     
  5. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Keine Ahnung, ob's bei dir hilft, aber vielleicht ja doch: 1999 habe ich meinen G4/400 bekommen. Der wurde mit OS 8.6 ausgeliefert. Wenn ich mit dem IE Online ging und mehr als zwei Fenster auf waren (genauer: wenn das dritte Fenster aufging), fror bei mir der Rechner ein. Der Fehler war reproduzierbar. Der Apple Support konnte nicht helfen. Dann kam von Apple ein Update für die Grafikkartentreiber - und weg war der Bug.

    Also schau mal, ob du ein Update für die GraKa deines iMac findest.

    Ansonsten würde ich mal die Prefs deiner Browser löschen. Falls das auch nicht hilft: lösch mal die "Internet Preferences", schreibe dir aber vorher die Daten aus dem kontrollfeld "Internet" auf, weil du die nachher wieder neu eingeben musst. Die "Internet Preferences" sind dafür bekannt, dass sie gerne durcheinander geraten und Probleme verursachen.

    Blaubeere
     

Diese Seite empfehlen