Internetverbindung zwischen Windows-PC und Mac OS Classic

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MarcelS, 19. Juni 2006.

  1. MarcelS

    MarcelS New Member

    Hi Leute,

    folgendes Problem: Ich habe einen PC der per DSL im Internet ist. Dazu hat er eine Netzwerkkarte eingebaut, an der das DSL-Modem hängt. Eine zweite Netzwerkkarte ist im PC drin, an der mein Mac G4 mit MacOS 9.22 hängt.
    Über die Software "PC Maclan" kann ich die beiden Rechner miteinander vernetzten (über Apple-Talk). Funtioniert pima, ich kann von Mac aus auf den PC zugreifen.

    Nur wie stelle ich es an, dass ich mit dem Mac surfen kann? Der PC ist per Flatrate immer mit dem Internet vernunden. Wie muss ich denn beim Mac die TCP/IP-Sachen einstellen, dass das Surfen klappt? Was muss ich machen? Gibts eventuell ein Hilfsprogramm dafür, das mir bestimmte Einstellungen abnimmt?

    MfG, MarcelS
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Grundsätzlich dient der PC dann als Router. Entsprechende Router-Software muss dann auf dem PC installiert sein. In wie weit Windows bereist Router-Funktionen beinhaltet und wo die freizuschalten sind, kann ich dir nicht sagen. Da fragst du besser bei den Win-Jüngern nach.

    Am MAc im Kontrollfeld TCP/IP am besten auf DHCP stellen, vorausgesetzt, der PC dient auch gleich als DHCP-Server. Ansonsten musst du manuel IPs vergeben.
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Am besten kaufst du dir einen DSL-Router, der mit 4 LAN-Port ausgestattet ist. An eines dieser Port kannst du dann deinen Mac und an ein anderes den PC anschliessen.

    Wenn du ja ohnehin die Kommunikation zwischen PC und Mac unter AppleTalk weiter verwendest, was mit OS 9.x sicher auch sinn macht, dann kannst du im Router den DHCP-Server aktivieren und in PC wie Mac die IP-Adressen via DHCP erhalten, die du zum Surfen im Internet brauchst.


    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen