Iomega CD-RW

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von lex, 8. Dezember 2002.

  1. lex

    lex New Member

    Hallo,

    ich habe ein iomega cd-rw gekauft.

    hier 2 fragen:

    1. Es steht, dass ich per drag & drop daten brennen kann, wie (es erscheint kein cd-symbol)?

    2. Muss ich wirklich mit hotburn brennen oder kann ich auch toast etc benützen (wie)?

    danke

    alex
     
  2. macmic

    macmic New Member

    dann musst du mal auf der iomega oder roxio Webseite nachsehen, ob der Brenner auch mit Toast läuft ?
     
  3. lex

    lex New Member

    Hallo,

    ich habe ein iomega cd-rw gekauft.

    hier 2 fragen:

    1. Es steht, dass ich per drag & drop daten brennen kann, wie (es erscheint kein cd-symbol)?

    2. Muss ich wirklich mit hotburn brennen oder kann ich auch toast etc benützen (wie)?

    danke

    alex
     
  4. macmic

    macmic New Member

    dann musst du mal auf der iomega oder roxio Webseite nachsehen, ob der Brenner auch mit Toast läuft ?
     
  5. tmfischer

    tmfischer New Member

    1. Disc Burner von Apple muß installiert sein, damit das Drag and Drop funktioniert ab Mac OS 9.2.1. Beim einlegen eines Rohlings wird die CD vorbereitet (Dateisystem angeben), dann erscheint sie als CD-R Symbol als Volume, jetzt kann man die gewünschten Daten draufziehen. Erst beim unmounten wird dann gebrannt! Achtung: Auf der Systempartition muß soviel Speicherplatz frei sein, wie die CD fassen kann, sonst geht's nicht (weil zuerst ein Image erstellt wird im Hintergrund, welches dann vor dem Auswerfen gebrannt wird).
    2 Ich vermute, dass Toast von Roxio diesen Brenner unterstützt, Die SW kostet zur Zeit ca. 90,00 Euro
    Mit Toast kann man dann RW-CDs auch wieder löschen, das geht mit Disc Burner nicht.
    Außerdem kann Disc Burner nur die Dateiformate: HFS, HFS+ und MPG3-CD.

    Gruß Thomas F.
     
  6. tmfischer

    tmfischer New Member

    1. Disc Burner von Apple muß installiert sein, damit das Drag and Drop funktioniert ab Mac OS 9.2.1. Beim einlegen eines Rohlings wird die CD vorbereitet (Dateisystem angeben), dann erscheint sie als CD-R Symbol als Volume, jetzt kann man die gewünschten Daten draufziehen. Erst beim unmounten wird dann gebrannt! Achtung: Auf der Systempartition muß soviel Speicherplatz frei sein, wie die CD fassen kann, sonst geht's nicht (weil zuerst ein Image erstellt wird im Hintergrund, welches dann vor dem Auswerfen gebrannt wird).
    2 Ich vermute, dass Toast von Roxio diesen Brenner unterstützt, Die SW kostet zur Zeit ca. 90,00 Euro
    Mit Toast kann man dann RW-CDs auch wieder löschen, das geht mit Disc Burner nicht.
    Außerdem kann Disc Burner nur die Dateiformate: HFS, HFS+ und MPG3-CD.

    Gruß Thomas F.
     
  7. tmfischer

    tmfischer New Member

    1. Disc Burner von Apple muß installiert sein, damit das Drag and Drop funktioniert ab Mac OS 9.2.1. Beim einlegen eines Rohlings wird die CD vorbereitet (Dateisystem angeben), dann erscheint sie als CD-R Symbol als Volume, jetzt kann man die gewünschten Daten draufziehen. Erst beim unmounten wird dann gebrannt! Achtung: Auf der Systempartition muß soviel Speicherplatz frei sein, wie die CD fassen kann, sonst geht's nicht (weil zuerst ein Image erstellt wird im Hintergrund, welches dann vor dem Auswerfen gebrannt wird).
    2 Ich vermute, dass Toast von Roxio diesen Brenner unterstützt, Die SW kostet zur Zeit ca. 90,00 Euro
    Mit Toast kann man dann RW-CDs auch wieder löschen, das geht mit Disc Burner nicht.
    Außerdem kann Disc Burner nur die Dateiformate: HFS, HFS+ und MPG3-CD.

    Gruß Thomas F.
     

Diese Seite empfehlen