ip adresse ohne dns

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von billy idol, 21. Januar 2004.

  1. billy idol

    billy idol New Member

    hallo!

    mich würde mal interessieren, wie ich anhand der adresse www.beispiel.de an die zugehörige ip dieser topleveldomain komme (134.123.234.123 oder so..), denn die bleibt ja immer gleich und wird ja durch den dns server nur übersetzt.
    und kann ich dann auch emails an herrbeispiel@134.123.234.123 schicken???

    danke...
     
  2. Duc916

    Duc916 New Member

    An die Ip Adresse komst du mit
    ping www.beisiel.de
    in diesem Fall: 213.130.44.37
    gibst du die Ip aber direkt in einen Browser ein stellst du fest, daß du nicht bei beispiel.de landest.
    Der Webserver wertet also nicht nur die Ip aus, sondern auch den Headder.
    Es können durchaus viele Domains auf einer Ip liegen.
    Gleiches gilt für Mailserver.
     
  3. sandretto

    sandretto Gast

  4. billy idol

    billy idol New Member

  5. sandretto

    sandretto Gast

  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Man kann auch in Programme / Dienstprogramme das Netzwerkdienstprogramm starten.
    Da hat man Ping, Lookup, Trace und eine whois Abfrage gleich aufn einen Klick parat - und sogar als App auf Platte :)
     
  7. sandretto

    sandretto Gast

    Yes Kawi, ich habe aber genau deswegen nicht das Netzwerk-Dienstprogramm "angesagt", da offenbar mehrere Suchanfragen über das NDP nicht korrekt abgewickelt werden !

    Eine Whois-Suche unter dem NDP, mit whois.ripe.net, als Beispiel... nzz.ch , ergibt...keine Einträge gefunden. Die gleiche Suche aber unter http://www.ripe.net/perl/whois , ergibt sehr wohl eine Antwort ! Offenbar funzt die Abfrage nur wenn die Einträge in der ripe.net-Datenbank selber vorhanden sind, jedoch nicht, wenn diese auf andere Server zurückgreift ?!?
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Naja deine Ausgangsfrage war nach einer besispiel.de Domain - .de doamins sind mit großer zuverlässigkeit alle über NDP abrufbar.
    Das da jetzt plötzlich ne Anfrage nach nem schweizer auftaucht ändert die situation ;-)

    Eine suche nach einer schweizer domain (nehmen wir mal test.ch) zeigt im netwerkdienstprogramm jedoch eine Meldung (sebst wenn whois.ripe.net als server angewählt ist) an der man im Grunde nur folgen muss.

    % It has been obtained by querying a remote server:
    % (whois.nic.ch) at port 43.
    whois: This information is subject to an Acceptable Use Policy.
    See http://www.switch.ch/id/terms/aup.html


    So landet man im prinzip umgehend auf der suchseite fürt schweizer domains (www.switch.ch) die eine eigene whois Abfrage hat oder erfährt auf der seite den whois server der schweiz (whois.nic.ch) den man im netzwerkdienstprogramm selbst hinzufügen kann (der hier allerdings nur marginale Auskünte erteilt.)

    So oder so hilft das NDP weiter, man muss nur die Meldungen die es ausgibt genau lesen - denn selbst wenn die domain nicht abrufbar ist enthält sie im Falle von nzz.ch einen Hinweis wo man ausführliche Infos über diese domain bekommt. 1 klick später weis ich auf der http://www.switch.ch/search/whois_form.html seite Alles was ich über nzz.ch wissen muss. ;-)
     
  9. sandretto

    sandretto Gast

    >>>So oder so hilft das NDP weiter, man muss nur die Meldungen die es ausgibt genau lesen

    Klar doch, mein Posting war auch nicht als "Besserwisser-Posting" gemeint, sondern als Hinweis darauf, dass hier offenbar Domains nicht gefunden werden, und nicht jeder versteht den folgenden Hinweis, wo dann zu suchen wäre. :)

    Ein Hoch auf kawi. :D :D :D
     

Diese Seite empfehlen