IP-Adresse

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von achimsmac, 28. Februar 2005.

  1. achimsmac

    achimsmac New Member

  2. BleedingMoon

    BleedingMoon New Member

    Applications -> Utilities -> Network Utility

    Dann Registerreiter "Lookup" auswählen und da die bestimmte url eingeben.

    Oder alternativ über das Terminal mit dem Befehl

    "nslookup www.irgendwas.de"

    Die richtige IP steht meistens unter:
    "Non-authoritative answer:"
     
  3. Magadag

    Magadag Member

    Habs grad probiert:

    -bash: nslookup: command not found

    Hm...

    Gruß Magadag
     
  4. BleedingMoon

    BleedingMoon New Member

    Mmh, dann geb mal bitte folgendes ins Terminal ein:

    PHP:
    ls -l  /usr/bin/ | grep nslookup
    da müßte dir dann hoffentlich sowas in der Art ausgespuckt werden:

    -rwxr-xr-x 1 root wheel 1001664 22 Nov 23:40 nslookup

    Wenn nix erscheint und gleich wieder die Eingabeaufforderung kommt dann gibts die Funktion bei dir wirklich nicht !?!?!?

    Oder schau mal über den Befehl:

    PHP:
    whereis nslookup
    wo dieses Prog bei dir im System liegt, normalerweise sollte das hier liegen:

    /usr/bin/nslookup


    Ah, da fällt mir ein.
    @Magadag hast du Admin-Rechte? Oder bist du auf dem System nur ein normaler User? Manche Befehle kann man nur mit root/Admin Rechten ausführen.... auf Linux-Systemen zumindest (z.B ifconfig)*fg*


     
  5. achimsmac

    achimsmac New Member

    gibt es das auch bei win2000? sitze in der firma vor einer dose
     
  6. Magadag

    Magadag Member

    @BleedingMoon

    Funzt nicht:

    -bash-2.05b$ ls -l\302\240\302\240/usr/bin/ | grep nslookup
    ls: illegal option -- ?
    usage: ls [-ABCFGHLPRSTWZabcdfghiklnoqrstuvx1] [file ...]
    -bash-2.05b$ whereis nslookup
    -bash: whereis: command not found
    -bash-2.05b$

    Bin aber der Admin. Komisch?!?

    Gruß Magadag
     
  7. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Geht auch von einer Dose aus. DOS-Fenster öffnen und nslookup xyz tippen.
    Falls nslookup nicht funzt, versuche einmal ein stinknormales ping...
     
  8. BleedingMoon

    BleedingMoon New Member


    Wusn des?
    Geb wirklich nur

    ls -l /usr/bin/ | grep nslookup

    ein und nicht das mit den komischen Zahlen davor. Vielleicht wird da beim Kopieren bei dir zuviel in die Zwischenablage gehauen.

    Mmh und hau mal ein:

    echo $PATH

    ins Terminal. Da sollte dann unter anderem das hier erscheinen:

    /bin:/sbin:/usr/bin:/usr/local/bin:/usr/sbin

    Kann gut sein, dass es dir irgendwann deine Path-Variable zerschossen hat.
     
  9. Magadag

    Magadag Member

    @ BleedingMoon:

    Habs jetzt mal übers Netzwerkdienstprogramm versucht.
    Wenn ich das starte, bekomme ich gleich eine Fehlermeldung,
    dass eine oder mehrere Kompenenten fehlen und ich die
    BSD-Pakete erneut installieren soll.

    Ist das der Grund? Greift das Terminal auf das Programm zu?

    Habe überhaupt keine Ahnung vom Terminal. Interessiert
    mich aber.

    Gruß Magadag
     
  10. Magadag

    Magadag Member

    ???

    Stimmt, wo kommen die komischen Zahlen her?

    Also, wenn ich
    ls -l /usr/bin/ | grep nslookup
    eingebe, passiert garnichts !?!

    echo $PATH
    funktioniert

    Gruß Magadag
     
  11. BleedingMoon

    BleedingMoon New Member

    @Magadag
    Mmh, also wenn dir im Network Utility gleich die Fehlermeldung erscheint, dann hats bei dir entweder wirklich etwas zerschossen oder bei der letzten Installation hast du nicht alle notwendigen Pakete installiert (keine Ahnung, ob man das überhaupt kann, da ich selber noch nie einen Cleaninstall gemacht habe)

    Und es ist so, dass das Terminal, als auch das Network-Utility auf die selben Programme zurückgreifen. Das Terminal spuckt das ganze halt über Kommandozeile aus und beim Network-Utility wurde halt ne schöne GUI drumherum gebastelt ;)
     
  12. Magadag

    Magadag Member

    Hi,

    habe eben mal versucht, die BSD-Pakete zu installieren.
    Das geht nicht. Der Installer will das Mac OS auch neu
    installieren und das läßt sich nicht in den Optionen
    wegklicken, ist "ausgegraut".

    Auf der Apple-Site find ich es nicht.

    Blöd. Weiss Jemand, wie ich das hinkrieg?
     
  13. hedriX

    hedriX New Member

  14. Magadag

    Magadag Member

    Hi Jörg,

    danke für den Tip. Stimmt, im Ordner Optional Installs
    befindet sich ein Alias auf das Paket BSD-Subsystem.
    Leider bekomme ich beim Installieren die Meldung "Bei
    der Installation sind Fehler aufgetreten, bitte versuchen
    Sie die Installation erneut". :angry:
    Da habe ich wohl ein größeres Problem

    Trotzem Danke
    Gruß Magadag
     
  15. apoc7

    apoc7 New Member

    Ping den Server doch einfach an.
     
  16. Magadag

    Magadag Member

    Wie denn?
     
  17. Magadag

    Magadag Member

    Hallo,

    habe es eben geschafft, nach sauberem Neustart, das
    BSD-Subsystem zu installieren.

    Reboot tut gut !

    Alles funzt wieder, danke nochmal
     
  18. hedriX

    hedriX New Member

    hhhm, tolle Fehlermeldung :party:

    Aber egal, versuch mal die .pkg Datei auf deine Festplatte zu kopieren, falls das nicht klappt, ist deine CD defekt und ansonsten laß mal dein Festplatte auf Fehler prüfen.

    Nicht aufgeben
    Grüße
    Jörg
     

Diese Seite empfehlen