IP-Drucken über TCP/IP

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MiniMac, 29. Juli 2003.

  1. MiniMac

    MiniMac New Member

    Ich habe eigentlich nur Probleme an meinem Tagsüber-Arbeitsplatz: Die Firewall läßt mich nur über http raus, und jetzt auch noch das:

    Ein Druckauftrag an den IP-Drucker (ein Ping darauf funkt) führt im PrintCenter zur Anzeige

    "Verbindung zum Drucker aufbauen"
    nach 2 Sekunden
    "Connected from port 991"
    ... und dabei bleibt's für viele Minuten, danach wird der Drucker angehalten.

    Kann's denn wirklich sein, dass eine Firewall hineinpfuscht, obwohl ich im LAN bleibe?
    und
    Wofür ist der Port 991?
    UND
    Warum sagt er "connected FROM"?!? (es müßte doch "connected to" heißen?)

    mM
     
  2. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Hoffentlich meldet sich bald einer mit Sachverstand. Thema würde mich auch interessieren.
     
  3. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Das klingt noch einer "typischen" Fehlermeldung, wenn die Verbiindung zum Drucker noch nicht 100%ig eingerichtet ist.

    Versuch evtl. mal Folgendes:

    Wenn du in PrintCenter unter "TCP/IP-Drucker" bist, deaktiviere mal die "Standardwarteliste" und setze stattdessen in Kleinbuchstaben "LP" ein (lp). Vielleicht hilft das schon. Die IP-Adresse des Druckers muss natürlich ebenfalls eingetragen sein. Viel Erfolg.
     
  4. MiniMac

    MiniMac New Member

    ... was alles schief liegen kann - kaum zu glauben, aber der Tipp hat geholfen! Der Ausdruck dieses Threads war bereits halb ausgedruckt, als ich beim Drucker war (steht am Gang).

    Die Druckaufträge von heute mittag waren nach der Mittagspause unerklärlicherweise ausgedruckt (offensichtlich hat er einfach nur eeeeeewig gebraucht und deshalb erwähnten Ausgaben geliefert, die sonst nach einem Augenblick wiueder verschwinden).

    So macht's wieder Spaß, Danke, MacBelwinds - du bist mein "Retter des Tages"!

    mM
     
  5. MiniMac

    MiniMac New Member

    Nachtrag:
    Der Tipp hat leider nur dieses eine Mal geholfen - ich warte derzeit wieder mehrere Stunden, bis ein Druckauftrag tatsächlich herauskommt.

    Bis dortin überlegt es sich das PrintCenter einige male, den Drucker (HP Lj 2100TN) zu stoppen - worauf ich ihn händisch wieder aktiviere.

    DOCH HALT!

    Das isses: Wenn der Druck aus Safari kommt, dauert es Stunden, bei Excel war es jetzt wieder mehr als blitzartig fertiggedruckt!!

    ?? macht die FireWall Probleme, hinter der ich da arbeiten muß ??

    mM
     
  6. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Manchmal verursacht sogar ein leeres Papierfach, dass alte Durckaufträge die Warteschlange verstopfen und dann die von dir beschriebenen Probleme auftauchen. Selbst wenn dann Papier nachgelegt wird, kann man u.U. nicht sofort richtig drucken. Vielleicht ist das bei Panther schon alles etwas ausgereifter...
     
  7. Kate

    Kate New Member

    Es ist ausgereifter.....wird noch werden.
     
  8. MiniMac

    MiniMac New Member

    @Kate & MacBelwinds:

    Lese ich da zwischen den Zeilen, dass ihr das Problem kennt (= Ich bin nicht allein auf dieser großen weiten Welt!?!), das Problem aber auch nicht beheben könnt?

    Irgendwie ist das nichts für mich - ich ziehe mich jetzt zurück, um in aller Stille derb zu fluchen ...


    mM
     
  9. Kate

    Kate New Member

    Der Port 991 ist für nas reserviert, Netnews Administration System, hat also direkt nichts mit dem Drucken zu tun. Es könnte sein, dass der Port von CUPS/Rendezvous verwendet wird und mit nas ins Gehege kommt.

    Es heisst immer "connected from port xxxx" wenn eine hinausgehende Verbindung gemeint ist, und "connected to port xxxxx" wenn eine hereinkommende Verbindung gemeint ist. Eine herausgehende Verbindung ZU einem Port heisst "connected from port xxxx to port xxxxx on xxx.xxx.xxx.xxx ".......oder so.

    Auch eine FireWall im Router kann in den IP Verkehr des LAN hineinregieren. Möglicherweise findet dort ein Port-Redirect statt, der diesen Port mit anderen Services ungewollt kollidieren lässt.

    Meine Bemerkung bezog sich auf die Verbesserungen in CUPS und Rendezvous, die wir alle bald geniessen dürfen, und nicht auf bekannte Bugs.
     
  10. Aikon

    Aikon New Member

    Hallo!
    Wie wird denn der Drucker angesteuert? Direkt vom Rechner oder von einem Router/Print Server.
    Bei mir (G4 Dual Mac mit Postscript Drucker der über den integrierten Print Server des Druckers angesteuert wird) bleibt manchmal ein Druckauftrag im Router 'hängen'. Dann bekome ich im Print Center die gleiche Meldung: 'Connected from Port usw.' und nichts passiert.
    Helfen tut da bei mir nur den Router über die Software neu zu starten. Dann läuft alles wieder schnell und normal.
    Verstehe ich das richtig? Kann hier irgend jemand aus Safari schnell drucken? ?
    Das dauert bei mir immer - auch bei kleinen Texten - gleich Minuten. Wenn ich aus dem Browser druckern muss, nehme ich immer Mozilla.
     

Diese Seite empfehlen