IP-Sharing hinter Router

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Taipan, 23. August 2004.

  1. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Ich habe ein mittlerweile eher theoretisches Problem, interessieren würde mich eine Lösung allerdings trotzdem:
    Mein PowerMac ist über Airport mit einem DSL-Router verbunden. Nun ist ein PC-Kollege bei mir zu Gast, und wir möchten die DSL-Verbindung gemeinsam nutzen. Da er über keine WLAN-Karte verfügt und wir kein Kabel zum Router legen wollten, haben wir versucht, das ganze über IP-Sharing im Sharing-Kontrollfeld von MacOS X zu machen, allerdings hat es nicht funktioniert (wir hatten uns früher mal an den gleichen Rechnern auf diese Art eine 56k-Modem-Leitung geteilt, das ging problemlos, allerdings war da natürlich kein Router dazwischen).
    Wir haben jetzt doch ein Kabel verlegt, aber es würde mich trotzdem interessieren, warum es nicht ging. Liegt das daran, dass der Rechner meines Kollegen praktisch doppelt geroutet wird?
    Was mich bei dieser Sache vor allem wunderte, ist, dass die beiden Rechner sich im Netzwerk nur fanden, wenn ich in den Netzwerkeinstellungen die Reihenfolge so änderte, dass Ethernet über Airport stand. Allerdings funktionierte dann der Internet-Zugang über Airport an meinem Rechner nicht mehr. Die Kombination, dass beide Rechner sich erkannten und ich Internet-Zugang hatte, konnten wir nur erreichen, indem wir seinen Rechner und meine Ethernet-Konfiguration in ein anderes Subnetz stellten als den Router und meine Airport-Konfiguration (ich hoffe, das ist verständlich ausgedrückt).
    Das IP-Sharing hat so allerdings auch nicht funktioniert.
    Weiß da jemand Rat (und hat Lust, sich durch den Text durchzuarbeiten)? Wie gesagt, ist eigentlich derzeit nicht wirklich ein Problem, von daher kein Stress nötig. Danke!
     
  2. sandretto

    sandretto Gast

    Mit IP-Sharing meinst du wohl das Internet-Sharing, gemeinsamer Zugriff auf eine Internetverbindung.
    Wenn mehrere Netzwerkkonfigurationen aktiv sind, muss immer diejenige mit der man ins Internet geht, an erster Stelle stehen. Deswegen kein Internet bei Airport an 2. Stelle!
    ????? Es könnte damit zusammenhängen, dass die Teilnetzmaske deiner Routerverbindung mit 255.255.255.0 also einer Null endet. Eine weitere Unterteilung in Teilnetze ist somit nicht möglich, dafür bedarf es einer Maskenzahl von 128 oder höher!

    Da hier der Softwarerouter von MacOSX in's Spiel kommt (=Internet-Sharing), sind hier zwei Netzwerke aktiv. Das Routing der Datenpakete von deinem Rechner zum "PC-Gastrechner" und zurück, übernimmt dein Rechner mit dem integrierten Softwarerouter. Das Routing von deinem Rechner über AirPort zum DSL-Router, übernimmt der DSL-Router! Du musst im Sharing-Panel von MacOSX, unter dem Reiter "Internet", den Verbindungsaufbau genau definieren. Verbindung gemeinsam nutzen ist "AirPort", und dafür den Ethernet-Port als Anschluss kennzeichnen. Und natürlich das Internet-Sharing selbst aktivieren.
     

Diese Seite empfehlen