iPad-Mini- und iPad-4-Displays im Mikroskop-Vergleich

Dieses Thema im Forum "iPhone & iPad" wurde erstellt von FlatDD, 5. November 2012.

  1. FlatDD

    FlatDD Gast

    Lieber Herr Söldner, leider strotzt Ihr Beitrag nur so vor Fehlern. Wenn der Bildschirm des iPad Mini gleicher Auflösung kleiner ist, als der des iPad2, dann sind die Pixel des iPad Mini nicht größer, sondern kleiner, als die des iPad2. Und daß dies etwa 2/3 sind, kann man sich ja schon aus dem Größenverhältnis der beiden Displays ausrechnen. Das ist ja keine Überraschung, sondern zwangsläufig so. Und genau umgekehrt ist es im Verhältnis zum iPad3 und 4. Hier sind die Pixel des iPad Mini nicht kleiner, sondern größer. Und wenn die Pixel des iPad4 halb so breit und halb so hoch sind, wie die des iPad2, dann sind sie nicht halb so groß, sondern nur ein Viertel so groß. Denn die Größe errechnet sich aus Breite mal Höhe. Ein wenig mehr Mühe geben würde nicht schaden. Schließlich beschränken sich nicht alle Leser auf das Durchhecheln der Überschriften. Mit freundlichen Grüßen
     
  2. Alatah

    Alatah Gast

    Schade - ich dachte, dass diese Information schon in Eure Redaktion Einzug gehalten hat...
    Wenn di ePixel des iPad 2 halb so groß sind wie die Bildpunkte von iPad 3 oder 4 - dann wäre
    die Auflösung logisch gesehen doppelt so hoch !
    Merke je höher die Auflösung desto besser das Bild...
     

Diese Seite empfehlen