iPhone 4 und MacBook Pro: koppeln über Bluetooth funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von vulkanos, 1. Oktober 2012.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    Das Thema wäre wahrscheinlich unter "iPhone-Welt" besser aufgehoben.

    Problembeschreibung: die nicht-funktionierende Bluetooth-Verbindung zwischen dem iPhone 4 und dem MacBook Pro (Ende 2008)

    Der Rechner erkennt zwar das iPhone und umgekehrt, aber bei Erscheinen des Codes auf dem Mac kann dieses auf dem iPhone nicht eingegeben werden, weil hier unter dem Namen des Rechners "Nichht verbunden" steht.

    Unter Systemeinstellungen > Netzwerk > Bluetooth-PAN kann das iPhone ebenfalls nicht verbunden werden, weil dann die folgende Fehlermeldung erscheint:

    Den Anhang $bluetooth.gif betrachten

    Die Aktivierung der Bluetooth-Freigabe unter Systemeinstellungen > Freigaben behebt das Problem auch nicht.

    Auch mit früheren iPhone - und Mac-Geräten war eine Bluetoothverbindung nicht möglich.

    Woran liegt es? Danke
     
  2. Halyna

    Halyna New Member

    Halli hallo, Vulkanos,

    leider ist das Problem mit dem Bluetooth kein Bug, sondern eine Feature. Zwar hat ein iPhone eine Bluetooth-Schnittstelle, diese unterstützt nur ausgewählte Protokolle beispielsweise für die drahtlose Verbindung mit Headsets, Tastaturen, für die Hands-Free-Bedienung im Auto, Multiplayer-Spiele mit mehreren iOS-Geräten etc. Für den direkten Datentausch mit dem Mac braucht man nach wie vor iTunes. Ab iOS 6 empfiehlt sich für Fotos die neue Funktion "geteile Fotostreams".

    Genaues zu den Bluetooth-Protokollen kann man bei Apple nachlesen:

    http://support.apple.com/kb/HT3647?viewlocale=de_DE

    Gruß, Halyna.
     

Diese Seite empfehlen