iPhone und BlueTooth - funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von vulkanos, 23. Dezember 2009.

  1. vulkanos

    vulkanos New Member

    Heute habe ich mir einen USB-BlueTooth Micro Adapter gekauft, in der Hoffnung, drahtlos meine MacBook-Daten auf das iPhone 3GS zu übertragen zu können. Das Bluetooth-Programm erkennt zwar das iPhone, aber es kommt keine Verbindung zustande. Was mache ich falsch oder wie etabliere ich ein Netzwerk zwischen Rechner und iPhone? MobileMe habe ich nicht abonniert. Danke.

    vulkanos
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    1. Wieso kaufst du einen BT-Adapter, wenn beide Geräte schon BT eingebaut haben?
    2. Der BT-Stack im iPhone kennt das Profil für diese Art der Datenübertragung nicht!

    Bilder werden über iTunes runtergeladen, umgekehrt auch!
     
  3. vulkanos

    vulkanos New Member

    Auch ohne BT-Adapter kann das MacBook keine Verbindung zum iPhone herstellen. Deswegen meine Frage: Wie etabliere ich ein Netzwerk zwischen diesen beiden Geräten, dass sie sich gegenseitig erkennen können? Danke.

    vulkanos
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Als erstes mußt Du sicherstellen, daß auf beiden Seiten Bluetooth aktiviert bzw. eingeschaltet ist.

    Dann öffnest Du am MacBook die Systemeinstellung "Bluetooth" und schaust Dich da mal um, was es alles einzustellen gibt. Das meiste erklärt sich von selbst. Interessant ist das "+"-Symbol unterhalb der linken Spalte; damit wird nach Geräten in der Umgebung gesucht, und Du kannst zu ihnen eine Verbindung aufbauen - wenn sie es zulassen. Das mußt Du wahrscheinlich am iPhone erst erlauben.

    Wie MacS schon geschrieben hat, braucht das MacBook den Bluetooth-Adapter nicht. Stöpsel den also ab.
     
  5. Chrigu

    Chrigu New Member

    Meines Wissens funktioniert das iPhone-BT nur zum Freisprechen (z. B. in Verbindung mit einem Navi) geht also gar nicht zum Datenaustausch. Das ist irgendwo in den iPhone-Unterlagen nachzulesen.

    Chrigu
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Genau! Das schrieb ich doch schon in der ersten Antwort unter Punkt 2! Liest denn keiner meine Worte?
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Was willst du denn übertragen? Wenn es das Adressbuch, Kalender, Musik, Filme und Bilder sind, dann nur über das USB-Kabel und iTunes! Wenn du Adressen und Kalender auch über ein Netzwerk syncen willst, brauchst du MoMe oder einen Exchange-Server und vor allem WLAN (kein BT). Einen Exchange-Server wirst du zu Hause nicht haben, allenfalls in einer größeren Firma! Musik, Filme und Bilder werden aber weiterhin nur über USB abgeglichen!

    Mit der App AirSharing kann man das iPhone/ Touch zum File-Server machen und beliebige Daten über das WLAN auf iPhone/Touch schreiben und lesen. Dateitypen, die das OS des iPhones/Touch kennt, kann man dann auch dort öffnen.

    Was mir gerade auffällt: Wenn du deine Frage genauer gestellt hättest, vor allem, was du vor hast, hätte man dir schneller helfen können. Aber du schreibst nur, dass BT nicht klappt, das führt in eine völlig falsche Richtung, solange man nicht weiss, was das Ziel ist. So musste erstmal geraten werden, was du überhaupt vor hast. Und auch die Ausgabe für einen aus mehrfacher Hinsicht überflüssigen BT-USB-Adapter hättest du sparen können. Dass alle mobilen Macs mittlerweile schon länger grundsätzlich mit BT ausgestattet sind, hätte dir auch ein Blick in die Bedienungsanleitung bestätigt!
     
  8. vulkanos

    vulkanos New Member

    Also, ich fang erst mit meiner Ausstattung an: MacBook (10_2006), iPhone 3GS, iTunes 9.01, ISDN - kein WLAN oder Airport, kein MobileMe.

    Was ist das Ziel? Die kabellose Datenübertragung vom MacBook ans iPhone ohne immer wieder iTunes öffnen zu müssen. Das ist alles.

    Alle Schritte, wie von BT angegeben, bin ich durch gegangen. Der Rechner erkennt das iPhone, das auf den BT-Empfang eingestellt ist. Auch den vom Rechner generierten Zufallscode kann ich im iPhone eingeben. Im iPhone-Fenster erscheint dann PIN...die Nummer wird eingetippt und auf "Verbinden" gedrückt.

    Es öffnet sich ein Fenster, wo zwar der Name meines Rechners erscheint, aber mit dem Hinweis: "Nicht verbunden", während dessen das Rädchen bei "Geräte" sich dreht und dreht und dreht.

    Der andere Weg, der auch keinen Erfolg verspricht, ist die Herstellung der Verbindung zwischen Rechner und iPhone über BT in der Menuleiste . Klicke ich hier auf iPhone > Netzwerk, tut sich nichts.

    Die BT-App ist geöffnet, in der Menuleiste steht "Bluetooth-Datenaustausch." Bei "Ablage" aktiviere ich "Daten senden". Ich wähle ein JPEG-Bild und will es zum iPhone schicken. Dann kommt die Fehlermeldung: "Das Gerät verfügt nicht über die erforderlichen Dienste".Und was heißt das? Und welche Dienste brauche ich bzw. das iPhone? Danke.

    vulkanos
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Sorry, aber ich dachte mich eindeutig und umissverständlich ausgedrückt zu haben?!

    Das geht nicht! Nur per iTunes und USB-Kabel

    BT geht nur mit Versprecheinrichtung, Audio-Übertragung und als Modem (wenn der Tarif Tethering zulässt!). Andere Profile kennt der BT-Stack des iPhones nicht! Damit musst du dich abfinden. Das hat nix mit der Hardware Bluetooth zutun, sondern welche Datenübertragungsprofile im System implementiert sind. Das iPhone hat es jedenfalls nicht implementiert.

    Kabellos geht das nur über MoMe, dann über WLAN oder über UMTS.

    So, ich denke, das war jetzt eindeutig! Da kannst du noch solange rumprobieren, ohne MoMe wirst du keinen Erfolg haben. Dann geht nur USB!
     
  10. vulkanos

    vulkanos New Member

    ok, nun weiß ich Bescheid - aber kein Grund, gleich so ungeduldig zu reagieren oder mich hier in Großschrift anzuschreien. Es gibt Menschen, bei denen dauert es eben ein bisschen länger. Nichts für ungut.

    vulkanos
     
  11. MacS

    MacS Active Member

    Sorry, aber bereits in meiner ersten Antwort hatte ich geschrieben, dass das nicht geht. Auch in den nachfolgenden Antworten habe ich dir auch den Grund und Alternativen nahe gebracht. Hatte nur den Eindruck, dass du das einfach nicht wissen wolltest und stur meine Antworten ignorieren wolltest... Da kann man dann schon mal etwas ungehalten werden, wenn man sich immer wieder wiederholen muss.
     
  12. vulkanos

    vulkanos New Member

    gut, wenn also Datensynchronisation zwischen Rechner und iPhone nur über WLAN, MobileMe (was ist das überhaupt?), USB bzw. iTunes läuft - wozu erkennen sich dann beide Geräte, wenn über Bluetooth sowieso kein Datentransfer möglich ist. Bluetoothfähig, aber keine Verbindung zustande kriegen - seltsam. Danke.

    vulkanos
     

Diese Seite empfehlen