iPhoto 06/bearbeitete Bilder

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gclau77, 3. Juli 2006.

  1. gclau77

    gclau77 New Member

    Hallo alle iPhoto-Profis,
    1.) ich habe ca 500 Aufnahmen in iPhoto importiert, ein Album angelegt und dort die ersten 100 bearbeitet (beschnitten auf 4:3, verbessert, retuschiert, rote Augen entfernt). Nach jedem Bildwechsel hat iPhoto m. E. gesichert. Zur nächsten Arbeitssitzung wollte ich mir das Werk der ersten 100 nochmal ansehen und siehe da, die auf 4:3 beschnittenen Bilder scheinen wieder im Originalzustand zu sein (geöffnet habe ich das Album). Ist das 'ne Finte des Programms oder habe ich etwas falsch gemacht?
    1a) wenn ich erneut bearbeite (es sind JPEGs): greift das Prog auf die Originale oder auf die bereits geänderten Bilder zurück (diese Frage wegen eines eventuellen weiteren Qualitätsverlustes)?
    2.) Ich möchte die (hoffentlich bald bearbeiteten) Bilder anschließend in iMovie zu einem Film verarbeiten. Aus welchem Ordner (Modified?) muss ich sie in den Browser von iMovie ziehen?
    Meine Suche in diesem Forum hat übrigens keine passende Erklärung geliefert.
     
  2. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Zu 1): Das passiert manchmal, ist aber in der Regel dann wieder in Ordnung, wenn man zwischendurch in ein anderes Album und dann wieder zurück wechselt.
    Zu 1a) Wenn du sichergehen willst, dass das Programm auf bei der Weiterverarbeitung aud das Original zurückgreift, duplizierst du das bearbeitete Bild und gehst bei der ersten Version "zurück zum Original" (Menübefehl).
    Zu 2)
    Am besten ziehst du die benötigten Bilder direkt aus dem iPhoto-Album in iMovie oder du gehst in iMovie zum den Bereich "Medien/Fotos". Dort hast du Direktzugriff auf alle Bilder in deinen iPhoto-Alben.
     
  3. gclau77

    gclau77 New Member

    Heißt das, dass alles nur ein Darstellungsfehler ist, in Wirklichkeit aber die Bearbeitung erhalten bleibt oder muss ich nochmal an die Bilder ran?
    Dank erst mal für die Tipps.
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Probier es! Bei mir war es immer nur ein Darstellungsproblem.
     

Diese Seite empfehlen