iPhoto 6 verteilt die Bilder auf zwei Ordner

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von martzell, 29. Juni 2006.

  1. martzell

    martzell New Member

    Einmal "Originals" und Bilder die ich bearbeitet habe im Ordner "Modified". Möchte ich ohne iPhoto die bearbeiteten Bilder (ohne rote Augen etc.) anschauen, müsste ich diese zwei Ordner zusammenführen (engl: to merge). Das kann der Windows Explorer. Der Macintosh Finder konnte es in Mac OS 10.0.

    Kennt jemand ein Mac-Tool dass die Dateien einer Ordnerstruktur durch die Dateien einer anderen gleichen Ordnerstruktur ersetzt, also in den Unterordnern von "Originals" die Bilder aus den Unterordnern von "Modified"?

    In meinem Weblog ein Artikel wie iPhoto 6 die Bilderdateien ablegt:
    http://www.martzell.de/2006/06/iphoto-6-grund-fr-update.html
     
  2. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Oder du ziehst die Ordner eines Album aus iPhoto heraus in einen neu angelegten Ordner auf dem Desktop.
    Wenn du deine iPhoto-Datenbank unbedingt killen willst, dann "merge" die modifizierten Bilder ruhig in den "Originals"-Ordner. …
     
  3. martzell

    martzell New Member

    Ach so: natürlich merge ich Kopien und nicht die Bilder die iPhoto benötigt.

    Alle meine 2200 Fotos aus iPhoto in einen neuen Ordner auf dem Schreibtisch ziehen bricht mit der falschen Fehlermeldung ab, eines der Objekte würde benutzt. Als ich das das letzte mal probierte unter Mac OS 10.3.9 und iPhoto 5 kam immerhin noch die dumme aber richtige Meldung, das es nicht geht, da einige Objekte die selben Dateinamen hätten.

    Ich möchte aber auch nicht 2200 Fotos in einem Ordner haben.

    Es geht mir darum meine gesamte iPhoto-Fotosammlung ohne iPhoto zugänglich zu machen.
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Also, ich habe es gerade mit ca 4000 Bildern getestet:

    - Neuen Ordner aufs Desktop legen
    - In iPoto "Fotoarchiv" selektieren"
    - Menü "Ablage exportieren"
    - Entsprechende Einstellungen vornehmen (Falls doppelte Dateinamen, dann halt "Albumname" wählen)
    - Und ab die Post
    Siehe Anhang.
     

    Anhänge:

    • $BILD.jpg
      Dateigröße:
      71,2 KB
      Aufrufe:
      92
  5. martzell

    martzell New Member

    Cool das es so funktionier. Schade dass man nicht das Fotografiertdatum als Dateiname nehmen kann. Dann würde der DVD-Spieler die Fotos in chronologischer Reihenfolge anzeigen. Aber Gruppen in Form von Ordnern fehlt leider.
     
  6. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Dann leg doch in dem neuen Ordner entsprechende Unterordner an und exportiere die Bilder albenweise.
     
  7. martzell

    martzell New Member

Diese Seite empfehlen