Iphoto aulsagern auf Western Digital Platte

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Tasso35, 24. Juni 2011.

  1. Tasso35

    Tasso35 New Member

    Hi,
    Ich habe eine 2 Terrabyte Netzwerkfestplatte von Western Digital gekauft und versuche meine 93 GB Iphoto Libracy vom macbook auf die platte drauf zuspielen.
    Die Übertragung soll tatsächlich 63 Stunden dauern. Geht also ganz langsam voran über das Wlan.
    Ich habe daraufhin die Platte über Ethernet Kabel direkt an den Mac angeschlossen. Das gleiche Problem. Es kann doch nicht sein das die Übertragung sooo lange dauern kann oder ?
    Habe übrigens einen Dlink Router und bin bei Kabeldeutschland mit 32000er Leitung.

    Hat einer eine Lösung für mich wie das alles schneller von statten gehen könnte ?

    Vielen Dank für die Experten.Antworten.

    Gruss
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    63Stunden für 93GB sind tatsächlich ein bisschen arg viel. Rein theoretisch müsste der Transfer nach 4Stunden erledigt sein. Bei ungünstigen Verhältnissen kann es auch mal um Faktor drei länger dauern aber das ist immer noch weit weg von 63Stunden. Allenfalls erklärbar ist das, wenn es sich um extrem viele sehr kleine Dateien handelt. Das dauert dann durch den Verwaltungs-Overhead deutlich länger.
    Übrigens, die 32MBit-Leitung hat nichts mit WLAN oder LAN zu tun. Das ist die Internet-Zugriffsgeschwindigkeit und nicht die Geschwindigkeit deines lokalen Netzwerkes. Je nach eingestelltem Modus beträgt sie brutto 100MBit/s (LAN) oder 56MBit/s bzw. 130MBit/s (WLAN).

    MACaerer
     
  3. John L.

    John L. Active Member

    Welche Netzwerkfestplatte hast Du denn genau..?
    Hat die Platte nen 100 MBit oder nen 1000 MBit Netzwerkanschluß..?

    Über welches Protokoll (AFP / SMB / NFS / ...) hast Du Dich mit der Netzwerkplatte verbunden..?

    Evtl. hast Du ja auch ein altes/schlechtes/halb-defektes Ethernet Kabel. Eine Alternative bzw. ein Versuch wäre (vorausgesetzt, an der Netzwerkplatte ist ein 1000 MBit Anschluß), Du besorgst Dir in nem guten(!) Computer Fachgeschäft (und ich mein hier ned Media Markt, Saturn oder solche Läden) ein 2 Meter Ethernet Kabel (am besten "Cat 7") und steckst Die Platte damit an Dein MacBook. Ich würd zum Kopieren über LAN auch die Airport Karte abschalten.

    Hast Du den Kopiervorganz mal ne Weile laufen lassen..? Die Angaben zur Kopierzeit sind auch ned immer so wirklich genau...

    Ansonsten wäre es interessant, welche Platte Du genau hast und ob das teil evtl. noch andere Anschlüsse hat, über die man kopieren könnte...

    John L.
     
  4. Tasso35

    Tasso35 New Member

    Ich habe folgende Platte:
    Western Digital My Book Live Heimnetzlaufwerk 2TB NAS-System mit Festplatte (Gigabit-Ethernet)
    Diese hat nur einen Ethernet Anschluß.
    Das Ethernet Kabel war mitgeliefert worden und ist recht neu.
    Den Kopiervorgang hab ich ca. eine Stunde laufen lassen und da war er grad mal bei 500mb die er übertragen hat.
    Ist echt komisch. Irgend eine Einstellung muss hier falsch sein.
     
  5. John L.

    John L. Active Member

    Schwer zu sagen, wo sich die 0en und 1en hier spiessen...

    - Die Platte hängt direkt am MB, ohne Hub, Switch oder Router dazwischen..?
    - Airport ist aus..?
    - IP für den Ethernet Port ist fix eingetragen (kein DHCP)..?
    - Hast Du nen Virenscanner auf Deinem MB..?

    - Schau mal, ob Du ne "Cat"-Bezeichnung auf dem Ethernet-Kabel findest...

    Testweise wärs mal interessant, eine einzelne, ca. 1 GB große Datei zu kopieren und zu schauen, wie lange die braucht.

    Kennst Du die Software "Wireshark"..?

    Ich kann grad ned sagen, ob diese Einstellungen am MB und an Deiner Platte möglich sind (hab grad keinen Mac zur Hand)...aber schau mal, ob Du die Geschwindigkeit der Ethernet Ports am MB und an der Platte einstellen bzw. verändern kannst.
    Ich gehe mal davon aus, dass bei beiden zzt. "Auto" drin ist. Wenn ja, stell mal zum kopieren beide auf "1000 MBit Vollduplex" / "1 GBit Vollduplex" / "1000 MBit TX/RX" (oder so ähnlich) zu stellen. Diese Einstellung solltest Du aber nach dem Kopieren wieder auf "Auto" setzen.

    John L.
     
  6. Tasso35

    Tasso35 New Member

    - die platte hängt direkt am Mac
    - Airport ? war an glaub ich
    - IP ist fix
    - Virenscanner hab ich nicht

    Wireshark kenn ich leider nicht, da ich kein absoluter Kenner bin.

    Danke erstmal für die Tipps.
    Ich werd das heute abend mal zuhause ausprobieren die Geschwindigkeit zu ändern. Hoffe da gibt es eine Möglichkeit.

    Es muss ja gehn. Kann mir nicht vorstellen das man so eine Festplatte verkauft die so lahm ist. Und die ist auch noch recht neu.

    Bin gespannt wie es ausgeht.

    Wenn Ihr weiter Tipps habt nur her damit.

    Danke.
     
  7. John L.

    John L. Active Member

    Bin gespannt auf die Ergebnisse deiner Tests...

    Wireshark ist ne Software mit der man den Netzwerkverkehr an einem Interface mitschneiden und analysieren kann. Wenn man aber mit Netzwerken, TCP/IP, den einzelnen Layerschichten, etc nix am Hut hat, bringt das nicht wirklich viel...war nur so ein Gedanke.

    John L.
     

Diese Seite empfehlen