iPhoto erkennt nach Computerwechsel die Bibliothek nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Polldau, 5. Juli 2006.

  1. Polldau

    Polldau New Member

    Hallo Leute,
    jetzt bin ich vom Mac Mini auf das neue "MacBook 1,83 Gig" gewechselt. (ich finde es ist das beste Book (zu diesem günstigen Preis) welches Apple jemals zusammengeschraubt hat!)
    Die Daten liessen sich dank des Migrationsassistenten prima übertragen.
    Aber einige Kleinigkeiten hat er dann doch nicht übertragen.
    iPhoto erkennt meine Photodateien auf der Externen Festplatte nicht mehr und verabschiedet sich beim Start immer mit der Warnung: Achtung Der Ordner "iPhoto Library" ist geschützt, befindet sich auf einem geschützten Volumen oder Sie besitzen nicht die Zugriffsrechte für Änderungen.
    Aber der Ordner ist nicht geschützt, Das Volumen auch nicht, und Zugriffsrechte habe ich auch? :confused:
    Dann habe ich mir zwar in Mail alle alten Mails importiert.
    Aber die Akkounteinstellungen (3 Mailadressen)
    sind unauffindbar und laut Verkäufer auch nicht zu übertragen.?
    Muss ich die Akkounts wieder manuell einrichten? :confused:
    Aber sonst tolles kleines Book!
    gruß
    Polldau
     
  2. Lila55

    Lila55 New Member

    Kopiere mal den Ordner: Benutzer/Library/Mail vom alten aufs neue System. Dort sind alle Postfächer incl. Mails und die diversen Einstellungen gespeichert.
     
  3. Lila55

    Lila55 New Member

    Halte beim Start von iPhoto mal die Wahltaste gedrückt. Es wird dann unter anderem angeboten "Fotoarchiv auswählen ...". Vielleicht klappt es ja so?
     
  4. arnbas

    arnbas New Member

    Hol dir mal iPhotoLibrary von VersionTracker runter.
    Vielleicht geht es mit diesem Tool, iPhoto die alte Library zuzuweisen.
     

Diese Seite empfehlen