iPhoto findet Bilder nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von physio40, 18. September 2005.

  1. physio40

    physio40 physio40

    Habe mich mit einem Bild blöde gespielt und es verändert. Dann wollte ich
    das Bild von meiner externen FP rüberkopieren bzw. Teile der iphoto library -
    das wurde nicht erlaubt Mangels Zugriffsrechten. Und jetzt erkennt iPhoto
    nichts mehr. Im Ordner Bilder befinden sich alle Fotos - genauso wie die gesicherten Fotos. Wie schaffe ich es, das iphoto die bilder wieder findet - welche soll ich wieder importieren - am Besten jene von der externen FP?
    physio40
     
  2. Pahe

    Pahe New Member

    Dazu ist nicht unwichtig zu wissen, welches System bzw. welche Version von iPhoto bei Dir zum Einsatz kommt um die passende Hilfestellung zu geben.

    Es wäre auch nett, wenn Deine Rechnerkonfiguration(en) und System in Deinem Profil verzeichnet wären. Dort abgelegt, brauchst Du nicht jedesmal die Angaben dazu zu machen.
     
  3. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Rufe mal die iPhoto-Hilfe auf und gib als Suchbegriff "Library" ein …
     
  4. physio40

    physio40 physio40

    Habe das Problem gelöst - habe die iPhoto Library aus dem Ordner Bilder rausgeworfen und die gesicherte rüberkopiert - sofort waren die bilder wieder da.
    Danke nochmals!
    Stimmt Rechnerkonfiguration muss ich aktualisieren!
    physio40
     
  5. Pahe

    Pahe New Member

    Du weißt aber schon, dass Du mit iPhoto5 auch den Bibliotheksort der iPhoto-Library wählen kannst. Aber erst mit iPhoto5.
     
  6. physio40

    physio40 physio40

    Nein, wusste ich nicht!
    physio40
     
  7. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    "Nein, wusste ich nicht!"
    Genau deshalb hab ich das Posting #3 geschrieben!
    Ehrlich, die Hilfefunktion in den OS X-Programmen beißt nicht und ist besser als man meinen möchte.
     

Diese Seite empfehlen