iphoto fotobuch - ob/welches icc profil? (wysiwyg)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von beeb, 18. November 2005.

  1. beeb

    beeb New Member

    hallo,
    ich arbeite eigentlich gar nicht mit iphoto. möchte nun aber mal ein fotobuch bestellen.
    muß ich mich, wie sonst überall, um profile kümmern?
    mein workflow ist normal, für jobs und so, auf "eci.rgb" eingestellt.
    mir ist schon klar, wenn die bilder aus einer kleinen digiknipse rauskommen, das diese dann in srgb sind...
    deshalb hab ich das dumpfe gefühl ich sollte für das iphoto fotobuch die bilder in "srgb" zu konvertieren??
    wie macht ihr das? gefunden hab ich über das thema leider nichts - hätte aber schon gerne WYSIWYG.
    danke und gruß, beeb.
     
  2. priv

    priv New Member

    ich versteh kein wort...

    die photobücher, die ich bisher bestellt hab, sind ohne irgendwelche format änderungen ausgekommen. gehts dir um das farbprofil?

    als kleiner hinweis, würd ich dir einfach ma raten, dir kein photobuch zu bestellen, wenn du großen wert auf photoqualität legst. die bilder sind zwar gutaussehend, kommen allerdings noch lange nicht, an ein normales kleinbild ran.

    dafür hat das photobuch natürlich n sehr kompaktes design und wirkt professionell, trotz der etwas schlechteren photoqualität.

    also alles in allem:

    photobuch nur bestellen, wenn du ein gesamteindruck deiner photos haben willst. für einzelne abzüge, nimm was anderes.
     
  3. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich bin inzwischen auf Pixum.de umgestiegen, die - genau wie Fotobuch24.de - sehr schöne, professionell wirkende Hochkant-Fotobücher anbieten, die aussehen wie Bildbände aus dem Buchhandel. iPhoto bietet eher das klassische, etwas hausbackene Fotoalbum im Querformat, und auch ich finde die Abruckqualität leider nicht voll überzeugend.

    Nachteil von Pixum: man muss unter Windows (evtl. per Emulator) arbeiten.

    Am besten man gestaltet seine Albumsseiten komplett und hochauflösend mit Photoshop und packt sie dann in Pixum auf ganzseitige Seitenlayouts. :cool:
     
  4. Nowonder

    Nowonder New Member

    Stimmt nicht mehr. Inzwischen gibt es dort Software für OS X zum Downloaden. Habe erst gestern mein erstes Fotobuch beauftragt...
     
  5. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Tut mir leid, aber ich kann da nur Windows-Software entdecken. Im Gegenteil, es heißt sogar, eine Mac-Version sei nicht geplant. Hast Du einen Link parat???
     
  6. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich vermute, Du meinst Pixaco, oder? Bestimmt auch nicht schlecht, schon wegen der Mac-Software, aber auch etwas teuer.
     
  7. Nowonder

    Nowonder New Member

    Stimmt, dickes Sorry! Bin gespannt auf die Qualität. Soll in den nächsten Tagen hier eintreffen. Kann ja dann nochmal eine kurze Info reinstellen.
     
  8. Marinus

    Marinus New Member

    Hallo,

    wer kann mir was über die Farbechtheit, Bildschärfe, Kontrast von den einzelnen Anbietern sagen. Ich habe schon einige Bücher bei http://www.fotobuchprofi.de bestellt, bin sehr zufrieden, aber dennoch wärs schon zu wissen, ob es andere vielleicht bessere Alternativen gibt.

    Auf welchen Drucksystemen drucken die einzelnen Anbieter? Wie ist die Bindequalität?

    bis dann...
     
  9. DeepSleep

    DeepSleep New Member

    habe bisher nur ein fotobuch machen lassen.
    das war von myphotobook.de.


    einfach grottenschlecht. völlig ausgefressene lichter mit weißen inseln wie bei mottenfraß, auch sonst schlechte druckqualität.

    einige macsofauser waren von dieser firma ebenso enttäuscht wie ich.
     

Diese Seite empfehlen