iPhoto Import ins neue System

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von cri, 30. Dezember 2009.

  1. cri

    cri Member

    Hi!

    Ich möchte meine alten Fotos aufs neue MBP in iPhoto importieren. Wie mach ich das gescheit? Gesichert ist alles auf einer FiWi Platte (mit Superduper) und auch noch aufm alten PB G4 vollständig vorhanden.

    Ich hab beim Zurückklonen nur die wichtigen Einstellungen und Dokumente übertragen, um die Übertragungszeit zu reduzieren und das ganze System abzuschlanken. Jetzt sollen ausgewählte Programme und eben auch die Fotos rüber.

    thx!
     
  2. res

    res New Member

    Hast du mit dem Migrationsassistenten (> Dienstprogramme) gearbeitet? Ich denke, das ist das beste Mittel. Dort kannst du auch auswählen, welche Dateien du herüber laden willst.
     
  3. cri

    cri Member

    beim Migrationsassistenten find ich die Möglichkeit zu wählen Benutzer, Programme, Einstellungen und Sonstige Dateien. Nur "Einstellungen" bietet die Möglichkeit weiter auszusuchen.
    Wie/wo sonst find ich einzelne Dateien/Ordner?

    thx!
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Wenn du nur die Fotos willst, dann nimm doch ganz einfach den Ordner Bilder aus deinem Benutzerordner aus dem alten System/Rechner und kopiere ihn an gleicher Stelle im neuen System. Aber Achtung, neue Bilder, die schon im Ordner Bilder im neuen System werden damit überschrieben!

    Hast du die Bilder zuvor nicht mit iPhoto verwaltet, dann kannst du aber die Ordner, in denen die Bilderserien liegen, per Drag& Drop auf iPhoto importieren. Ein importierter Ordner wird dazu in iPhoto zu einem Album. Und noch ein Hinweis: in den Einstellungen zu iPhoto kannst du festlegen, ob iPhoto die Bilder verwalten darf, oder nicht. Wenn ja, kopiert iPhoto die Bilder in den Ordner Bilder bzw. in die iPhoto-Library. Wenn nein, bleiben die Bilder an der alten Stelle und iPhoto übernimmt in der Library nur Alias-Dateien.

    Gleiches gilt natürlich auch für Musik in iTunes, bevor jetzt die Frage auch noch auftaucht!
     

Diese Seite empfehlen