iPhoto news

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Macowski, 2. Oktober 2002.

  1. Macowski

    Macowski New Member

  2. apoc7

    apoc7 New Member

    Schneller könnte es werden.
    So wie iCals auch... liegt es eigentlich an der blöden Oberfläche, warum die iApps so langsam sind?

    iMovie könnte mal ein fettes Update ertragen.
     
  3. joerch

    joerch New Member

    iPhoto finde ich ziemlich merkwürdig:
    weil - es zig kopien irgendwo anlegt, und wenn man den falschen ordner löscht aus der umfangreichen bibliothek startet iPhoto nicht mehr - das hatte ich schon etliche male, muss dann jedesmal neu installiern, seit 4 wochen habe ich eifoto ganz runtergeworfen - weil selbst nachdem ich es aus dem system entfernt habe und mir komplett neu runtergeladen habe - und neu instaliert habe (zum 5 - oder 6.ten mal) und es trotzdem nicht läuft - habe ich entschieden...

    ich brauche iPhoto nicht...
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ich habe gestern ACDSee installiert und iPhoto ganz nach hinten geschoben.
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Um Bilder von meiner Ixus in den Rechner zu bekommen benutze ich auch lieber Digitale Bilder (ehemals Capture), was bei OS X dabei ist.
     
  6. Michel

    Michel New Member

    Wie ist ACDsee unter X denn so? (im Vergleich zur genial schnellen PC-Version war die Mac-OS9-Variante grausam lahm)

    Michel
     
  7. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    stimmt unter 9 war es lahm. jetzt unter X gehts eindeutig besser wenn man die thumbnails kleiner "dreht".
     
  8. Diese Erfahrung kann ich irgendwie nicht bestätigen. :(
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    >>iMovie könnte mal ein fettes Update ertragen.

    Au ja, das Teil nervt total. Gäbe es brauchbare Alternativen, würde ich iMovie nicht mehr verwenden. Ist für mich echt nicht nachvollziehbar, wie man unter einem Multitasking- und Multithreaded-Betriebssystem ein Programm schreiben kann, das in bestimmten Situationen nicht mehr auf Benutzeraktionen reagiert...
     
  10. 2112

    2112 Raucher

    >> Gäbe es brauchbare Alternativen, <<
    iView MediaPro 1.5
     
  11. Für iMovie? Halte ich für ein Gerücht. :)
     
  12. 2112

    2112 Raucher

    Sollte sich auf iPhoto beziehen.
     
  13. Ist mir schon klar - trotzdem wurde nach Alternativen zu iMovie *gefragt* :)
     
  14. 2112

    2112 Raucher

    Mutti, Mutti der 2112 hat was falsch gemacht.
     
  15. Nein, eigentlich geht es mir, wie immer, nur darum recht zu haben :)

    Hast heute wieder Deinen humorlosen Tag, hm?
     
  16. 2112

    2112 Raucher

    Nee, um gotteswillen, ich dachte mit der Mutti das war Humor.
    Vielleicht ein bischen zu infantil. :)
    Aber trotzdem iViewMedia pro ist schon ein geiles Teil.

    Gruß 2112 :)
     
  17. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Was mich bei iPhoto auch nervt bzw. was ich vielleicht noch nicht geschnallt habe: Wie sichert man eigentlich die Datenbank, so dass ALLE Informationen, nicht nur die Bilder erhalten bleiben?

    Ich frage das deshalb, weil ich beim Umstieg von 10.1.5 auf Jaguar die HD neu formatiert habe. Beim vorherigen Wegsichern des iPhoto-Ordners gabe es zwar keine Probleme, bei nachfolgenden Zurückspielen aber schon. Bestimmte Dateien, es waren Links, waren schlicht nicht lesbar. Interessanterweise ist das iPhoto-Archiv dennoch einigermassen vollständig.

    Geht das nicht eleganter?
     
  18. benz

    benz New Member

    Das mache ich genau so. iPhoto brauch nicht nicht mehr. Und wenn der Dateibrowser von PS7 ausgereifter wird, werde ich nicht mehr dem "i" nachtrauern.

    Gruss benz
     

Diese Seite empfehlen