iPhoto schafft nur wenig Daten?!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MiniMac, 19. Mai 2003.

  1. MiniMac

    MiniMac New Member

    Habt ihr das auch: Wenn auf der angeschlossenen Digitalkamera zuviel Daten/Bilder gespeichert wind, stürzt iPhoto (aktuelle Version) ab, sobald es versucht, die Daten zu lesen! (Neustart half nichts)

    Bei mir waren es gestern 330 MByte auf der Kamera, und Kamera-sei-dank taucht die SM-Karte auch als Festplatte auf. Also habe ich die Daten einfach in einen Ordner auf der HD kopiert und von dort in iPhoto importiert. Das dauerte (USB 1.1) über 10 Minuten, funktionierte aber sofort.

    Heute habe ich dann 10 Bilder ohne jedes Murren von der Kamera direkt einlesen können - und siehe: die Konfiguration stimmt!

    Hat sich schon mal jemand die Arbeit angetan, diese iPhoto-Absturz-Grenze auszuloten?


    mM
     
  2. Simonster

    Simonster New Member

    i there,

    ausgelotet hab ich´s nicht, bei mir ist aber genau das selbe.
    vermute mal, dass iphoto halt einfach n shit programm ist,
    um bilder einzulesen und zu verwalten.

    gruss monster
     

Diese Seite empfehlen