iPhoto-Start beschleunigen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macNick, 25. Februar 2003.

  1. macNick

    macNick Rückkehrer

    Kann man iPhoto irgendwie beibringen, beim Start nicht zuerst den Ordner "Fotoarchiv" anzuzeigen, damit nicht alle Bilder (bei mir >3000) erst mal geladen werden müssen?
     
  2. Gabor

    Gabor New Member

    Hatte das gleiche Problem (übervolles Fotoarchiv)...

    Schau mal unter http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=54384#455284

    oder suchst du unter "Gabor" (=Schreiber).

    Dort hat mir jemand einen Download empfohlen, der das Archiv beseitigt. Achtung: Die Bilder sollten vorher natürlich in den Alben sein.

    Ich muss aber sagen, dass ich iPhoto wieder aufgeben werde. Mit meiner Nikon Coolpix wurde Software mitgeliefert (z.B. ein Viewer und Adobe Photoshop Elements).

    Zurzeit arbeite ich sogar nur noch mit dem betriebssysteminternen Programm Image Caputure und bin sehr zufrieden.

    Ich habe die Einstellungen so vorgenommen, dass bei Anschluss einer Digicam kein Programm geöffnet wird, sondern nur das Einlesen der Bilder ausgeführt wird. So kann ich wenigstens auch selber den Zielordner (z.B. Desktop) angeben. Oft will ich ja nicht gleich alle Bilder in einen Ordner ablegen.

    Das Ganze funktioniert zudem viel schneller!!
     
  3. leClou

    leClou New Member

    Ich bin sicher du arbeitest NICHT mit Nikon View auf dem Mac....diese SW wurde so was von schlecht auf Mac OSX portiert, dass es schlicht weg unbrauchbar wurde (extrem langsam)

    Gruss, LeClou
     

Diese Seite empfehlen