iPHOTO - Suuuuuuper

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von joerch, 4. Mai 2002.

  1. joerch

    joerch New Member

    iPhoto ist mist...
    heute habe ich zum fünften oder sechsten mal iPhoto installiert und nachdem ich meine bildchen sortiert habe - die doppelten und dreifachen (jaja - das macht iPhoto) habe ich gelöscht...
    und penibelst darauf geachtet das ich nichts - aber auch wirklich nichts von iPhoto lösche, nach dem löschen der bilder die iphoto zig fach irgendwo ablegt - immer wieder in neue ordner - damit ich auch immer schön lange suchen muss...
    jedenfalls nach dem löschen der bilder - startet besagtes progr. sieht sich scheinbar 2-3 sekunden auf meinem desktop um, um mir dann zu sagen - das progr. wurde unerwartet beendet - trallalla, die anderen prog. sind davon nicht betroffen - besoffen ???
    Ich habe wirklich nur bilder gelöscht die doppelt waren - kruzifix nochomoi...

    ich lege mir wieder wie früher einen EIGENEN ordner an den ich verschieben kann nach lust und laune umbenennen kann nach belieben + jetzt kommt das beste / es interessiert photoshop nicht im geringsten ob ich bilder lösche oder nicht...

    RIP - iPHOTO 04.05.2oo2

    joerch
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Photos kannst du nur aus der iPhoto-Bibliothek löschen - alles andere (wie z.B. deine eigenen Ordner) geht nicht.
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,
    genau das ist an iPhoto Mist,

    wenn Du von einer anderen Partition/Platte die Fotos in iPhoto hineinziehst werden die noch mal in Deinem Home abgelegt und das frist Speicher.
    Finde ich ziemlich mies, denn bei iTunes kann ich zumindest einstellen das ein anderes Verzeichnis/Laufwerk genommen werden kann.
    Und da ich nicht erst mit iPhoto mit Digital Fotos anfange ist das ein Menge doppelter Daten.
    Falls sich jemand erinnert "Mavica FD71" gekauft am ersten Tag als sie hier zu bekommen war und das sind ein paar Jahre und runde 7000 Fotos.
    Das es die Thumbnails ablegt ist ja i.O. aber warum referenziert es nicht auf das original Foto ?!
    Nicht gerade Apple typisch.
    Nehme zum viewen weiterhin den iPhotoViewer von Softrobots, der belässt die Bilder wo sie sind und bearbeiten wie drehen usw. mache ich lieber mit dem GC vom Lemke.
    iPhoto ist eine gute Idee und eine feines Programm für Leute die nur eine Platte/Partition haben und mit Digitalfotos gerade anfangen.

    Joern
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    >genau das ist an iPhoto Mist<

    Finde ich auch - leider hat sich Apple da auch beim Update nichts anderes einfallen lassen.
     
  5. hakru

    hakru New Member

  6. henningberg

    henningberg New Member

    leiste Dir den GraphicKonverter!
    Der zeigt Dir alles an (Menü Ablage Browser öffnen) und Du siehst die Bilder, die auch tatsächlich vorhanden sind.
    Neben den all´ den Funktionen, die der GC bietet, isz mir die Browser-Funktion mit am wichtigsten.
    Wenn Du Fragen dazu hast, melde Dich. Ein gutes Handbuch (Referenz) ist auch dabei, und ein Handbuch kannst Du bei lemkesoft.de auch erwerben (empfehlenswert).
    iPhoto weiß ich gar nicht mehr, ob ich das noch habe ;-)
    Grüße,
    Henning
     
  7. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Optisch gut im Aqua-Design und sehr simpel zu handhaben hat dieses Programm doch die hier erwähnten Nachteile.
    Wünschenswert wäre eine Aliasdateinverwaltung wie bei der iTunes-Bibliothek, wo der Speicherplatz nicht belegt wird.
    Den iPhoto-Manager habe ich zwar heruntergeladen, aber noch nicht ausprobiert.
    Was die diversen Diaschows angeht (iPhoto, GC und andere) ist mein Favorit immer noch der Bildschirmschoner von X.
     
  8. macmiguel

    macmiguel New Member

    iPhoto nach einer Woche geknickt.Und so wie oben beschrieben wirds auch nicht mehr genommen.
    Grafik Conv. war vor 2Jahren meine erste Shareware.Und ist immer noch klasse.Lief als erster Bildbrouwser auch unter X.Jede Menge Merriten das Teil.Und läuft auch in ausgefallenen
    Tasks hervorragend(Stapelverarbeitung,
    konvertierung etc).
    Und anno dunemals für fuffzig Märker,viel mehr wirds heut wohl auch nicht kosten.
    Ist wärmstens zu empfehlen ******
    Gruss
    m
     
  9. joerch

    joerch New Member

    iPhoto ist mist...
    heute habe ich zum fünften oder sechsten mal iPhoto installiert und nachdem ich meine bildchen sortiert habe - die doppelten und dreifachen (jaja - das macht iPhoto) habe ich gelöscht...
    und penibelst darauf geachtet das ich nichts - aber auch wirklich nichts von iPhoto lösche, nach dem löschen der bilder die iphoto zig fach irgendwo ablegt - immer wieder in neue ordner - damit ich auch immer schön lange suchen muss...
    jedenfalls nach dem löschen der bilder - startet besagtes progr. sieht sich scheinbar 2-3 sekunden auf meinem desktop um, um mir dann zu sagen - das progr. wurde unerwartet beendet - trallalla, die anderen prog. sind davon nicht betroffen - besoffen ???
    Ich habe wirklich nur bilder gelöscht die doppelt waren - kruzifix nochomoi...

    ich lege mir wieder wie früher einen EIGENEN ordner an den ich verschieben kann nach lust und laune umbenennen kann nach belieben + jetzt kommt das beste / es interessiert photoshop nicht im geringsten ob ich bilder lösche oder nicht...

    RIP - iPHOTO 04.05.2oo2

    joerch
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Photos kannst du nur aus der iPhoto-Bibliothek löschen - alles andere (wie z.B. deine eigenen Ordner) geht nicht.
     
  11. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,
    genau das ist an iPhoto Mist,

    wenn Du von einer anderen Partition/Platte die Fotos in iPhoto hineinziehst werden die noch mal in Deinem Home abgelegt und das frist Speicher.
    Finde ich ziemlich mies, denn bei iTunes kann ich zumindest einstellen das ein anderes Verzeichnis/Laufwerk genommen werden kann.
    Und da ich nicht erst mit iPhoto mit Digital Fotos anfange ist das ein Menge doppelter Daten.
    Falls sich jemand erinnert "Mavica FD71" gekauft am ersten Tag als sie hier zu bekommen war und das sind ein paar Jahre und runde 7000 Fotos.
    Das es die Thumbnails ablegt ist ja i.O. aber warum referenziert es nicht auf das original Foto ?!
    Nicht gerade Apple typisch.
    Nehme zum viewen weiterhin den iPhotoViewer von Softrobots, der belässt die Bilder wo sie sind und bearbeiten wie drehen usw. mache ich lieber mit dem GC vom Lemke.
    iPhoto ist eine gute Idee und eine feines Programm für Leute die nur eine Platte/Partition haben und mit Digitalfotos gerade anfangen.

    Joern
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    >genau das ist an iPhoto Mist<

    Finde ich auch - leider hat sich Apple da auch beim Update nichts anderes einfallen lassen.
     
  13. hakru

    hakru New Member

  14. henningberg

    henningberg New Member

    leiste Dir den GraphicKonverter!
    Der zeigt Dir alles an (Menü Ablage Browser öffnen) und Du siehst die Bilder, die auch tatsächlich vorhanden sind.
    Neben den all´ den Funktionen, die der GC bietet, isz mir die Browser-Funktion mit am wichtigsten.
    Wenn Du Fragen dazu hast, melde Dich. Ein gutes Handbuch (Referenz) ist auch dabei, und ein Handbuch kannst Du bei lemkesoft.de auch erwerben (empfehlenswert).
    iPhoto weiß ich gar nicht mehr, ob ich das noch habe ;-)
    Grüße,
    Henning
     
  15. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Optisch gut im Aqua-Design und sehr simpel zu handhaben hat dieses Programm doch die hier erwähnten Nachteile.
    Wünschenswert wäre eine Aliasdateinverwaltung wie bei der iTunes-Bibliothek, wo der Speicherplatz nicht belegt wird.
    Den iPhoto-Manager habe ich zwar heruntergeladen, aber noch nicht ausprobiert.
    Was die diversen Diaschows angeht (iPhoto, GC und andere) ist mein Favorit immer noch der Bildschirmschoner von X.
     
  16. macmiguel

    macmiguel New Member

    iPhoto nach einer Woche geknickt.Und so wie oben beschrieben wirds auch nicht mehr genommen.
    Grafik Conv. war vor 2Jahren meine erste Shareware.Und ist immer noch klasse.Lief als erster Bildbrouwser auch unter X.Jede Menge Merriten das Teil.Und läuft auch in ausgefallenen
    Tasks hervorragend(Stapelverarbeitung,
    konvertierung etc).
    Und anno dunemals für fuffzig Märker,viel mehr wirds heut wohl auch nicht kosten.
    Ist wärmstens zu empfehlen ******
    Gruss
    m
     

Diese Seite empfehlen