iPhoto und ein Foto suchen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nikitelli, 25. August 2006.

  1. nikitelli

    nikitelli New Member

    Hi!
    Nachdem ich immer noch nicht davon überzeugt bin, daß iPhoto 6 die beste Fotoverwaltung für mich ist, interessiert es mich, wie ihr Fotos in iPhoto sucht um sie wo hochzuladen.

    Bsp. meine Sammlung umfaßt nicht mehr als 4000 Fotos, weniges davon ist für ebay. So, wenn ich jetzt einen Artikel einstelle, wird ja ein Foto miteingestellt, aber wie finde ich das Foto lokal am besten?

    Ich kenne die Ordner
    /Thumbs
    /Originals
    /modified

    und eine Kamera angeschlossen und import erzeugt ein neues Verzeichnis
    /iPhoto Library/Originals/2006/Film 93/<neues Fotos>

    Das mit dem 'Film 93' ist sonderbar, dürfte ein fortlaufende Nummer sein, die beim importieren kreiert wird.

    Die importierten Fotos sind per default >1MB, also würde ich sie gerne kleiner vorliegen haben, bevor sie an ebay gehen. Aber welches Programm wäre hier zumpfehlen, damit man auf eine Größe von 640x480 Bild resized?

    Oder soll hier das Foto aus dem /data Verzeichnis genommen werden (wg der Thumbs)?

    Das ganze ist irgendwie nicht ganz bequem...

    Ich komme von der Win-Ecke und habe einen MacMini switch hinter mir. Alles läuft toll, aber die Fotoverwaltung war mit dem Irfanview und der 'einfachen' logischeren Ordnerstruktur (wenn Fotos importiert wurden) schon ein wenig einfacher ... ;-)

    Na jedenfalls würde ich gerne wissen wie ihr das so macht.

    Niki
     
  2. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    wir haben ca 6500 Fotos in iPhoto
    jedes Befindet sich neben der Bibliothek noch in einem Album
    z.B. "2006 08" oder "2006 07 Urlaub ..." oder "Google Earth" u.s.w.
     
  3. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    nikitelli, das was du willst ist ausgesprochen komfortabel in iPhoto zu machen.
    - Dennoch verstehe ich deine erste Frage nicht mal im Ansatz. Wenn du Bilder in iPhoto importierst, kannst du sie in Windeseile wiederfinden. Stichwöter eingeben, Tiltel eingeben, in Alben sortieren, intelligente Alben erstellen, bewerten und, und, und.). Die einzelnen Verzeichnisse der Library sollltest du einfach in Ruhe lassen. Die sind nämlich nicht für dich, sondern für das Programm. Hier kannst du sehr, sehr viel kaputt machen.
    - Die Filmnummer ist nicht sonderbar, sie nummeriert die importierten Filme durch. Übrigens kannst du die Filmnummer auch editieren und anders benennen – noch ein Ornungskriterium, übrigens.
    - Wenn dir die Bilder zu groß sind, warum exportierst du sie nicht einfach in der benötigten Größe?
    - Insgesamt würde ich dir DRINGEND empfehlen, mal einen intensiven Blick in die iPhotoHilfe zu werfen. Die ist wirklich gut. Du kannst dir aber auch die Apple-Tutorials mal anschauen:
    http://www.apple.com/de/ilife/tutorials/
     
  4. nikitelli

    nikitelli New Member

    @mac_neibu
    wie kann ich denn in ein anderes Format exportieren, wo ist das? Kann das iPhoto?

    Was die Hilfe betrifft: nicht daß ich sie nicht brauche, aber ich bin mir zu 90% sicher, was alle Menüpunkte können und sollen. Ich glaube auch zu verstehen wie man iPhoto schnell und bequem einsetzen kann. Ich habe etliche Unterkategorien für meine Fotos. Das ist weniger das Problem. Ich finde auch alle meine Fotos in iPhoto in nullkommanix ...

    ... sondern wie kann ich für ebay am besten hochladen, wenn ich ~nur~ iPhoto am Mac verwende?
    ...wenn der Finder-Dialog aufgeht fürs Foto Hochladen (ebay) ...

    Nebenbei machte mich folgendes verrückt: ich habe ein Foto im Hochformat geklcikt, das ist dann natürlich im Hochformat importiert worden. Gut, das kann iPhoto drehen (und abspeichern) oder der Viewer drehen (und abspeichern).

    Aber jedesmal wenn ich das Foto für ebay hochladen wollte und der Finder-Dialog zum Suchen des Fotos ging auf, war das Foto immer noch Hochformat! Meine Frau und ich haben mit spotlight nach dem filenamen auf dem Mac gesucht (4 Augen sehen mehr als 2), konnten das Foto lokalisieren (es wurde wirklich im Querformat abgespeichert!), aber nach dem Hochladen war es wieder im Hochformat ... intern hat da das MacOS auf irgendeine Datei zurückgegriffen die im verborgenen war.

    Ich habe das dann unter XP ausprobiert und das war dann fehlerfrei (nur um jetzt ebay auszuschließen).

    Es ist ja schön und gut daß man iPhotos Dateistruktur in Ruhe lassen soll, aber wenn ich nun mal die Fotos wie bei ebay brauche, ist nimma so lustig. Oder jemand sagt mir bitte wie das am besten geht.
     
  5. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Wie wärs mit "Ablage/Exportieren"? (iPhoto 6)
    Oder: Bild einfach auf Desktop ziehen
    Oder: Bild direkt aus iPhoto auf das "Vorschau"-Icon im Dock ziehen. Und aus "Vorschau" als JPG speichern
    Oder, oder, oder.
    Du siehst: Es gibt noch viel "Spielraum" für die iPhoto-Hilfe …
     
  6. nikitelli

    nikitelli New Member

    export? Genau das! Ich habe das nicht wirklich gesehen, aber das ist das was ich gesucht habe, danke!

    Dabei erkenne ich wieder mal ein feature, was ja genial ist, der export von Fotos als .mov Datei! Nur: die Musik schaffe ich nicht zu ändern, wo nimmt iPhoto bloß diese Pianomusik her? Das Hakerl ist bei 'Momentan ausgewählte Musik zum Film hinzufügen' - aber wo ist das ausgewählt?
     
  7. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Die Beispielmusik liegt im "Package". iPhoto ist – wie viele OS X-Dateien keine Einzeldatei, sondern ein sog. "package". Such mal die Programmdatei "iPhoto" im Programmeordner und klicke sie rechts an (oder mit ctrl-Linksklick). Im erscheinenden Kontextmenü wählst du "Paketinhalt zeigen". Wenn du dich durch die jetzt zugänglichen Verzeichnisse wühlst, wirst du in einem Unterorrdner des Ordners "Resources" fündig. Beliebige andere Musik kannst du auswählen, wenn du im Diashow-Modus auf das iTunes-icon in der unteren Befehlsleiste klickst.
     

Diese Seite empfehlen