1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

iPhoto und iDVD

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von TimHa, 23. Januar 2005.

  1. TimHa

    TimHa New Member

    Hallo zusammen!

    Ich habe in iPhoto ein paar Diashows erstellt. Diesen habe ich Musik und Übergänge zugewiesen. Auch die Anzeigedauer eines Bildes habe ich eingestellt.

    In iDVD habe dann diese Diashows unter Medien ausgeählt und in mein Menu gezogen. Dann waren aber die Übergänge weg und die Anzeigedauer eines Bildes kann man nur auf 1, 3, 5 und 10 Sekunden einstellen.

    Hab ich was falsch gemacht? Wenn ja, wie mache ich es richtig?

    Tim
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    die iphoto diashows kannst du (soweit ich das weiss) nicht in iDVD übernehmen. sowas musst du gleich in iDVD anlegen.

    ich mache meine diashows mit iMovie. da hast du viel bessere möglichkeiten zur individuellen einstellung. die fertige show ist dann quasi ein film und man kann sie genau so nach iDVD senden.
    wenn du so etwas öfter machst, dann würde ich dir raten mal imovie zu probieren. du kannst die ganzen imovie effekte und übergänge nutzen und hast 2 tonspuren.
     
  3. TimHa

    TimHa New Member

    Danke für den Tipp! Gibts irgendwo ein How To wie das mit iMovie funktioniert?

    Tim
     
  4. JuliaB

    JuliaB New Member

    Hallo,
    schau mal in die iMovie-Hilfe, vielleicht reicht Dir das ja. Und dann habe ich (iMovie3) noch jede Menge Gebrauchsanweisungen als pdfs unter HD/Library/Documentation/iMovie/German gefunden.
    Vielleicht gibt es ja auch tutorials bei Apple oder sonstwo im www. Einfach googlen!
    Julia
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    das geht ganz einfach:

    imovie starten, neues projekt, auf bilder/fotos gehen und du bekommst deine bilder aus iphoto angezeigt. diese dann einfach in die timeline ziehen. der rest ist learn by doing.

    wenn deine fotos nicht in iphoto gespeichert sind, kannst du sie auch über das menü importieren. über iphoto ist es aber einfacher und eleganter.
     
  6. notkerk

    notkerk New Member

    dann kann ich "The missing manual - iMovie 3 & iDVD" empfehlen. Gründlich bis hin zur Anleitung zum Filmen, typisch Amis halt. Und ich weiss leider nicht, ob's auch schon eine aktualisierte Ausgabe zur 4er Version gibt.

    Aber letztlich geht's wirklich auch ohne alles, viel Spass!

    ;)
     

Diese Seite empfehlen